Sonntag, 6. Januar 2019 10:09 Uhr

Rami Malek: Beziehung mit Lucy Boynton bestätigt

Schauspieler Rami Malek hat jetzt zum ersten Mal öffentlich bestätigt, dass er eine Beziehung mit seiner Schauspielkollegin Lucy Boynton führt. Die beiden sind also nicht im Film ein Liebespaar, sondern auch im echten Leben. Die Schauspielerin verkörperte in Maleks Kino-Erfolg „Bohemian Rapsody“ Freddy Mercurys erste große Liebe Mary Austin. Offenbar funkte es während der Dreharbeiten ganz gewaltig zwischen ihnen.

Rami Malek: Beziehung mit Lucy Boynton

Foto: WENN

Wie das „People“-Magazin berichtete, gab der 37-Jährige die Beziehung bei der Film Awards Gala des langjährigen Palm Springs International Film Festivals bekannt, als er den Breakthrough Perfomance Award entgegennahm.

„Du bist meine Liebe“

Während seiner Rede sagte er wohl: „Danke Lucy Boynton. Du warst meine Verbündete, meine Vertraute. Du bist meine Liebe. Ich schätze dich so sehr“. Aaaaaw! Die US-Medien gehen davon aus, dass die beiden bereits seit einigen Monaten ein Paar sind, sogar beim Knutschen und Händchenhalten gesichtet wurden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @ramimalek geteilter Beitrag am Nov 1, 2018 um 1:43 PDT

Malek und Boynton können sich also nicht nur über den wahnsinnigen Erfolg des „Queen“-Biopics freuen, sondern auch noch darüber, dass sie sich gefunden haben. „Bohemian Rapsody“ spielte an den Kinokassen enorme Summen ein und stellte damit neue Rekorde auf. Malek verriet allerdings kürzlich, dass er sich gewünscht hätte, dass Mercurys Leben noch weiter beleuchtet worden wäre.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren