Dienstag, 12. Februar 2019 08:20 Uhr

Rami Malek: Der Queen-Star will nach London umziehen?

Rami Malek will nach London ziehen. Der 37-jährige US-Schauspieler drehte seinen Erfolgsfilm ‚Bohemian Rhapsody‘ in der britischen Metropole und verliebte sich im Zuge dessen in die aufregende Stadt.

Rami Malek: Der Queen-Star will nach London umziehen

Rami Malek mit Freundin Lucy Boynton. Foto: WENN.com

„Hier zu drehen war wirklich eines der besten Dinge, die ich je im Leben getan habe. Ich durfte die Abbey Road Studios und die Air Studios sehen. Ich habe alles von London gesehen und habe mich so sehr in die Stadt verliebt, dass ich jetzt nach einer Wohnung hier suche“, verriet er laut ‚Metro‘ am Sonntagabend (10. Februar) bei den Bafta Awards, wo er für seine Rolle des Queen-Sängers Freddie Mercury den Preis als bester Hauptdarsteller erhielt.

Die besten Freunde des Lebens

Dank der Dreharbeiten an der Film-Biographie habe er zudem Freundschaften fürs Leben geschlossen. „Wir nennen es jetzt unsere Band. Den Film mit Live Aid zu beginnen war wie eine Feuertaufe. Wir haben uns einfach selbst als Gruppe mobilisiert und das war’s. Ich habe dank diesen Films einige der besten Freunde meines Lebens gefunden“, schwärmte der 37-Jährige.

Rami Malek: Seine bekanntesten Filme & Serien

2006: Nachts im Museum
2010: The Pacific (Serie, 6 Folgen)
2012: Battleship
2012: Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht, Teil 2
2013: Oldboy
2014: Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal
2014: Need for Speed
seit 2015: Mr. Robot (Serie)
2017: Papillon

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren