Samstag, 6. Oktober 2018 21:20 Uhr

Rami Malek in „Bohemian Rhapsody“: 50 Stunden für die Kostümprobe

„Bohemian Rhapsody“-Star Rami Malik brauchte für seine Verwandlung in Freddie Mercury mehr als zwei Tage.

Rami Malek in "Bohemian Rhapsody": 50 Stunden für die Kostümprobe

Foto: Twentieth Century Fox

Wer glaubt, dass man sich für ein Freddie Mercury-Outfit einfach nur etwas Ausgefallenes überschmeißen und vielleicht das „Stolzieren“ etwas üben muss, der irrt gewaltig.

Für das biographische Filmdrama „Becoming Freddie“, in dem „Bohemian Rhapsody“-Star Rami Malek Freddie Mercury spielt, wurden mehr als zwei Tage der Produktion alleine für die Auswahl der Kostüme benötigt, um den Hauptdarsteller so aussehen zu lassen wie den legendären Queen-Sänger.

Rami Malek in "Bohemian Rhapsody": 50 Stunden für die Kostümprobe

Foto: Twentieth Century Fox

„Wir haben gute 50 Stunden für die Kostümprobe gebraucht, natürlich mit allem was dazu gehört: Extrem hohe Plateau-Schuhe, ultra-enge Satin-Hosen und Ganzkörperanzüge aus Lycra. Wenn man sich wie Freddie anzieht, fühlt es sich so an, als wäre jeder Tag ein guter Tag“, kommentierte Rami Malek laut digitalspy.com die Dreharbeiten.

Malek hat außerdem mit einigen Top-Choreographen sehr hart daran gearbeitet, sich so zu bewegen wie Freddie Mercury. „Ich wollte mich nicht einfach nur so bewegen wie er, sondern auch verstehen, warum er es getan hat.“

Sexualität wird nicht totgeschwiegen

Nachdem es einige Kritiken zu dem Trailer von „Bohemian Rhapsody“ gab, hatte Malek versprochen, dass auch Mercurys Homosexualität und seine AIDS-Erkrankung nicht unerwähnt bleiben werden. Er sagte DigitalSpy zufolge: „Ich weiß nicht, wie jemand anhand eines 1-minütigen Trailers denken könnte, dass dieses Thema verschwiegen werden könnte. Das ist völlig absurd.“

Der Film erscheint in Deutschland am 24. Oktober 2018. (CI)

Rami Malek in "Bohemian Rhapsody": 50 Stunden für die Kostümprobe

Foto: Twentieth Century Fox

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren