09.08.2020 20:54 Uhr

Ramon Roselly: Neuer Eiskugel-Rekordversuch gescheitert

Ramon Roselly ist nach seinem Sieg bei DSDS aus kaum einer Schlagersendung wegzudenken - am Samstag trat er bei Florian Silbereisens Show "Die Schlager des Sommers" auf.

klatsch-tratsch.de/Nico Schimmelpfennig

Dabei verriet der Sänger auch, dass er ein leidenschaftlicher Eis-Esser ist und es meistens nicht bei der normalen Anzahl von bescheidenen zwei oder drei Kugeln bleibt.

Was steckt hinter dem Eiskugel-Rekord?

Stattdessen erzählte er seinem musikalischen „Ziehpapa“ Florian Silbereisen, dass er auch gleich mal einen Rekord mit seiner Eis-Esserei aufstellen wollte. Ganze 45 Kugeln (!) wollte der Schlager-Star im Juni verspeisen. Aber was steckt hinter dieser absurden Lecker-Schmecker-Idee?

Ramon Roselly: Neuer Eiskugel-Rekordversuch gescheitert

klatsch-tratsch.de/Nico Schimmelpfennig

Nur 19 Kugeln Eis nach dem Joggen

„Ich habe im letzten Jahr geschafft, 45 Kugeln Eis zu essen. Jetzt war ich letztens 10 km joggen, hatte noch nix gegessen und kam an derselben Eisdiele vorbei“. Dort habe er 19 Kugeln verdrückt und sich gedacht, dass das doch nach einem Rekordversuch schreit.

„Tja und dann bin ich leider an 34 Kugeln gescheitert“ lacht Roselly.

Roselly ist ein Sportfan

Der 26-Jährige ist inzwischen ein gefeierter Star in der deutschen Schlager-Branche. Das änderte in den vergangenen Wochen und Monaten viel für Ramon. Der begeisterte Hobby-Fußballer sei „bisher einmal beim Training gewesen“. Grundsätzlich sei er sowieso ein Sport-Fan. Doch auch das geht nicht mehr so einfach.

Galerie

„Das kann ja wohl nicht wahr sein“

„Das ist sehr ungewohnt. Man läuft und dann ruft auf einmal jemand deinen Namen. Du denkst dann, es ist jemand der dich schon länger kennt,  ein Freund also. Aber meistens ist jetzt ein Fan, der ein Foto oder ein Autogramm will. Und ich denke mir so: ‚Das kann ja wohl nicht wahr sein‘. Es ist aber schön“.