Rapper T.I. des Sexhandels und der Vergewaltigung beschuldigt

Rapper T.I. des Sexhandels und der Vergewaltigung beschuldigt
Rapper T.I. des Sexhandels und der Vergewaltigung beschuldigt

IMAGO / Picturelux

29.01.2021 20:15 Uhr

Innerhalb der vergangenen 24 Stunden beschuldigten 34 Frauen den Musiker T.I. und seine Frau Tiny der sexuellen Ausbeutung, der Vergewaltigung und der Freiheitsberaubung.

Der Rapper T.I. (40) und seine Frau Tiny (45) steht das Wasser bis zum Hals. Die Unternehmerin Sabrina Peterson, die behauptet von dem Musiker mit einer Waffe bedroht worden zu sein, rief Frauen über Instagram dazu auf, ihr von T.I.s Gewalttaten gegen sie zu erzählen. In weniger als 24 Stunden meldeten sich unzählige Frauen bei ihr gegen das Ehepaar zu Wort.

Sie beschuldigen das Promi-Ehepaar schrecklicher Taten. Sie sollen Frauen unter Drogen gesetzt und dann bei Orgien missbraucht haben.

Illegaler Sexring

Der Vorwurf gegen den „Live Your Live“-Star ist eindeutig, Er und seine Frau Tiny sollen gemeinsam einen Sexring betrieben haben. Sie sollen immer wieder Orgien in Hotels oder auch in ihrem eigenen Zuhause veranstaltet haben.

Daran alleine ist noch nichts Illegales. Wie nun aber ans Licht kommt, waren viele der weiblichen Gäste nicht freiwillig dort.

Rapper T.I. des Sexhandels und der Vergewaltigung beschuldigt

Instagram/ Theglamuniversity

Gewalt, Drogen, Sex und Entführungen

Mehrere Frauen schrieben an Sabrina Peterson, dass sie zwar aus freien Stücken zu der Party gingen, diese dann aber nicht mehr verlassen dürften. Man habe ihnen ihre Handys sowie ihre Klamotten weggenommen und sie gezielt unter Drogen gesetzt. Eine Frau erinnerte sich, damals 19 Jahre jung, darum gefleht zu haben gehen zu dürfen, aber festgehalten worden zu sein.

Wie fast alle Frauen einheitlich berichten, sollen während der Orgien sehr viele Drogen konsumiert worden sein, hauptsächlich Kokain und Ecstasy. Viele berichteten, so viele Drogen einverleibt bekommen zu haben, dass sie das Bewusstsein verloren und erst Stunden später nackt und unter Schmerzen wieder aufgewacht zu sein.  So schrieb die 17.Frau, welche sich bei Sarah Peterson meldete: „Sie haben mir Drogen gegeben, als wären es Gummibärchen“.

Zwei Frauen beschrieben, wie sie anscheinend ohnmächtig an Freunde des Paares weitergereicht wurden, welche sie dann vergewaltigten.

Instagram/ Theglamuniversity

T.I. & Tiny als kriminelles Team

Aus den Geschichten geht klar hervor, dass das Ehepaar zu gleichen Teilen für die Straftaten beteiligt waren. Sie suchten die Opfer gemeinsam aus und „unterstützten“ sich gegenseitig darin, sie auszunützen und gefügig zu machen.

Eine Frau schrieb: „Er wird beim Sex zu einer anderen Person und Tiny ist die Strippenzieherin.“. Ein weiteres Opfer meinte: „Tiny ist die schlimmer von beiden, wenn du mich fragst“ oder „Tiny genießt es, wenn er andere Frauen misshandelt. Es gibt ihr ein Gefühl der Macht, weil sie selbst so unsicher ist. Ich hatte das Gefühl, neben dem Teufel zu stehen.“

Rapper T.I. des Sexhandels und der Vergewaltigung beschuldigt

Instagram/ Theglamuniversity

34 Opfer melden sich zu Wort

Alle diese Aussagen wurden Sabrina Peterson via Instagram -Message zugeschickt. Ob alle der Wahrheit entsprechen, ist unmöglich zusagen. Man kann aber schwer davon ausgehen, dass nicht alle der insgesamt 34 Frauen, welche zu Wort gemeldet haben, lügen. Insbesondere, weil ihre Geschichten sich sehr ähneln.

Die meisten von ihnen arbeiteten zum Zeitpunkt des Geschehens als Stripperinnen und würden gezielt von T.I. und Tiny in Klubs ausgesucht. Viele waren damals erst um die 20 Jahre jung. Eine Frau schrieb: „Ja, wir wurden bezahlt. Ja, meine Erfahrung waren mit Konsens. Aber die völlige Nichtbeachtung von Grenzen und der Mangel an Menschlichkeit war nicht Teil der Abmachung.“

Die kommenden Tage werden zeigen, wie viele weitere Opfer sich zu Wort melden werden. Sarah Peterson hat bereits einen Anwalt und eine Therapiegruppe für die zahlreichen Frauen organisiert. Zusammen wollen sie T.I. und Tiny für ihre Taten vor Gericht bringen.

Rapper T.I. des Sexhandels und der Vergewaltigung beschuldigt

Instagram/ Theglamuniversity