25.07.2020 11:26 Uhr

Ratet mal, wo dieser nackte Weltmeister seine Schutzmaske trägt!

Ein komplett nackter Mann sorgte seit Freitag weltweit für Schlagzeilen. Er trägt seinen Mund-Nasenschutz da, wo sich über Jahrhunderte traditionell Schlüpfer oder Tangas bewährt haben. Was war da denn los?

imago images / PA Images

Verschärfte Maskenpflicht gilt seit Freitag auch in Großbritannien. Eine zunächst Unbekannter demonstrierte dabei am gestrigen Nachmittag seine Kreativität in Zeiten, die von Corona diktiert werden. Gesichtet wurde der Herr mit dem durchtrainierten Body nebst Knackarsch in der Oxford-Street. Allerdings hatte er die Regeln offenbar nicht ganz verstanden. Denn ohne Maske vorm Gesicht kommt man nicht in den Laden. Möglicherweise hatte sich der Mann aber auch nur über die neuen Gesetze lustig gemacht, in dem er den Mund-Nasenschutz zum Tanga umfunktionierte.

Quelle: instagram.com

Youtube-Star

Inzwischen ist auch klar wer der geile Kerl ist: Timothy Shieff, (32), Weltmeister im Freerunning 2009 und einst veganer YouTuber. Dort beschimpfte der 32-Jährige vornehmlich Fans des Fleischverzehrs. Als er dann seiner veganen Gefolgschaft erzählte, dass er heimlich tierische Produkte gegessen hatte, folgten Shitstorms nebst Mordrohungen.

Ratet mal, wo dieser nackte Weltmeister seine Schutzmaske trägt!

imago images / PA Images

Shieff wurde in Connecticut, USA, geboren und hat bereits an drei amerikanischen Ninja-Warrior-Wettbewerben sowie den ersten beiden Ninja- Warriors-Turnieren in Großbritannien teilgenommen.

Nachdem die Fotos schnell die Runde machten, teilte Shieff die Masken-Fotos von sich dann auch selbst auf seinen Instagram- und Twitter-Konten. Und ein Protestvideo auf Youtube gab’s auch noch. Darin hetzt ein Off-Sprecher gegen die Maskenpflicht. Geiler PR-Coup – in eigener Sache.

Quelle: instagram.com

Gesetz soll knallhart kontrolliert werden

Wie geht’s nun weiter mit der Maskenpflicht im verunreinigten Königreich? Hochrangige Polizeibeamte forderten laut „Daily Mail“ die Einzelhändler auf, die neuen Gesetze durchzusetzen, die die Kunden dazu zwingen, in allen Geschäften, Bahnhöfen, Banken und Postämtern Gesichtsmasken zu tragen.

John Apter, Vorsitzender des Polizeiverbandes von England und Wales, erklärte jedenfalls: „Ich möchte die Einzelhandelsgeschäfte dringend bitten, ihren Teil dazu beizutragen, die Regeln kristallklar durchzusetzen. Wenn Sie keine Gesichtsbedeckung tragen, kommen Sie nicht in die Läden. Beamte werden den Geschäften bei Bedarf helfen – aber nur als letztes Mittel, da wir einfach nicht über die Ressourcen verfügen.“

Ob Shieff einen Laden betrat und dann die Maske pflichtbewusst über Mund und Nase spannte ist leider leider nicht fotodokumentarisch festgehalten worden.

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren