22.10.2008 10:19 Uhr

Reese Witherspoon shoppt im Sexshop

Wenn man als Star in die Presse will, geht man einfach in einen Sexshop. Reese Witherspoon gab angeblich ein kleines Vermögen in einem solchen Londoner aus. Die Schauspielerin, die Englands Hauptstadt mit ihrem Lover Jake Gyllenhaal besuchte, kaufte in 10 Minuten für 840 Euro sexy Unterwäsche bei „Myla“. Der Laden hat aber auch Sexspielzeug im Sortiment. Ein Beobachter verrät dem Magazin „More“: „Sie kaufte zwei Mieder der Marke ‚Trudie’ für je 250 Euro und zwei Paar Shorts in unterschiedlichen Farben, Pink und Grau der gleichen Firma für je 165 Euro.“ Die beiden schienen völlig in ihrer eigenen rosafarbenen Welt zu sein, beschreibt der Insider weiter: „Reese war liebenswert, unterhaltsam und bodenständig, während Jack nicht aufhören konnte zu grinsen.“
Obwohl Witherspoon jetzt wieder zurück in den Staaten bei ihren Kindern Ava (9) und Deacon (4), die sie gemeinsam mit Exmann Ryan Phillippe hat, ist, will sie angeblich ein Haus mit Gyllenhaal in England kaufen. Ein Immobilienmakler enthüllte vor kurzem, dass die Schauspielerin und ihr Lover auf Haussuche im exklusiven Mayfair-Distrikt seien. Er verriet: „Reese mag Objekte, bei denen der Eingang nicht auf die Strass führt, sie macht sich Sorgen um die Sicherheit. So etwas ist im Zentrum Londons nicht leicht zu finden, aber wir konnten ihnen einige Plätze zeigen, die beiden gefielen.“

Reese Witherspoon gestern mit einer Freundin in Brentwood/ Los Angeles: FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren