Montag, 23. Januar 2012 22:09 Uhr

Reese Witherspoon und Ryan Reynolds tun sich zusammen

Los Angeles. Reese Witherspoon (35) und Ryan Reynolds (34) werden in ihrem nächsten Film „Big Eyes“ das Künstler-Ehepaar Margaret und Walter Keane spielen. Die beiden Maler waren in den 50er und 60er Jahren für ihre Gemälde mit großäugigen Kindern bekannt, die damals zu einer großen Sensation wurden und das Kunstempfinden komplett veränderten.

Nun werden die beiden Künstler von Regisseur Tim Burton in einem Film verewigt. Die Dreharbeiten beginnen bereits im Frühling. Scott Alexander und Larry Karaszewski haben das Drehbuch für den Film geschrieben und erklärten : „Wir sind begeistert, diese Traumbesetzung für unser Traumprojekt bekommen zu haben. Walter ist charmant, witzig, gefährlich und ein wenig verrückt. Die Entscheidung für Ryan fiel auf einen Schlag und Reese wird einfach perfekt als Margaret sein. Eine sanfte und anständige Seele, die lernt ihre Verwundbarkeit zu ändern und für sich selbst zu kämpfen.“

Das Ehepaar landet im Film vor Gericht, wegen einem Streit um das Geld und die Frage, wer das eigentliche Genie hinter den Kunstwerken sei. Am Ende wird jedem eine Staffelei gegeben, um es zu beweisen. Das führt dazu, dass Margaret ihre Sicht auf die Dinge ändert.

Witherspoon wird dieses Jahr außerdem noch in dem Film „Das gibt Ärger‘ (This Means War)“ zu sehen sein und Reynolds wird neben Denzel Washingtion demnächst in „Safe House“ mitspielen.

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren