Muss sich schonenReise verschoben: König Harald von Norwegen ist wieder krank

In Norwegen wurde am Wochenende groß gefeiert, jetzt ist König Harald V. erkältet. (ncz/spot)
In Norwegen wurde am Wochenende groß gefeiert, jetzt ist König Harald V. erkältet. (ncz/spot)

Hanna Johre / NTB

SpotOn NewsSpotOn News | 29.08.2023, 11:09 Uhr

Nach längerer Krankheit im Frühjahr liegt König Harald V. erneut flach. Der norwegische Monarch hat sich eine Erkältung eingefangen und musste eine Reise absagen.

Es soll einfach nicht sein: Bereits im April musste König Harald V. von Norwegen (86) seinen Besuch in der Gemeinde Skaun im Norden des Landes absagen – wegen Flugproblemen. Anschließend lag der norwegische Monarch länger im Krankenhaus, nun sollte diese Woche der Ersatztermin stattfinden. Doch nun wurde auch dieser abgesagt: Der König ist wieder krank.

Große Party: Hat er sich am Wochenende angesteckt?

Wie der Palast am Montagabend (28. August) in einer Mitteilung bekannt gab, wurde Harald von Norwegen wegen einer Erkältung krankgeschrieben. "Ihm wird empfohlen, es die nächsten Tage ruhig angehen zu lassen", heißt es. "Der König ist daher leider nicht in der Lage, das für morgen geplante Programm durchzuführen."

Möglich ist, dass sich der Monarch am Wochenende die Erkältung geholt hat. Schließlich wurde zum gemeinsamen 50. Geburtstag von Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit gefeiert: Am Freitag (25. August), dem zwölften Hochzeitstag des Kronprinzenpaares, fand im Palast eine große Party mit rund 380 Gästen statt. Natürlich feierte auch der Monarch seinen Sohn und seine Schwiegertochter ausgiebig. Allerdings lief er auch hier schon angeblich auf Krücken.

Harald von Norwegen hat mit seiner Gesundheit zu kämpfen

Der norwegische König hatte zuletzt immer wieder gesundheitliche Probleme. Im Mai musste Harald V. wegen einer Infektion mehrere Tage in einer Klinik in Oslo behandelt werden. Thronfolger Haakon von Norwegen übernahm damals die Amtsgeschäfte für seinen Vater. Es war das dritte Mal in sieben Monaten, dass dieser im Krankenhaus lag. Bereits im August und Dezember 2022 musste er wegen einer Infektion behandelt werden. Und auch davor machte dem Monarchen die Gesundheit immer wieder zu schaffen: 2005 und 2020 wurde er operiert, um jeweils eine Herzklappe zu ersetzen. Harald litt in den vergangenen Jahren unter anderem auch an Knieproblemen.