Revolverheld melden sich mit Vorboten zum neuen Album zurück

Revolverheld melden sich mit Vorboten zum neuen Album zurück
Revolverheld melden sich mit Vorboten zum neuen Album zurück

© Olaf Heine

27.08.2021 09:48 Uhr

Nun ist es soweit – es geht weiter mit der Bandgeschichte von Revolverheld und die Herrschaften aus Hamburg erzählen ihre Geschichte neu!

Nicht nur die Band hat sich transformiert – aus den jungen Wilden sind vier Erwachsene geworden, die mitten im Leben stehen, neue Songs schreiben, einen neuen Sound und ja – auch eine neue Optik. Auch die Zeit in der wir leben muss neu erzählt werden. Und da der Titel Programm ist, heißt die neue Single „Neu erzählen“.

Revolverheld melden sich mit Vorboten zum neuen Album zurück

© Olaf Heine

Revolverheld-Single „Neu erzählen“

Einerseits ein Liebeslied und Plädoyer, die Vergangenheit hinter sich zu lassen – handelt „Neu erzählen“ davon, auch im übertragenen Sinne die Dinge neu zu erzählen: Raus aus der Komfortzone, rein ins Ungewisse. Revolverheld stellen sich und uns die Frage, wie wir in Zukunft leben möchten, können – und müssen. Denn auch die Zeit, in der wir leben, verändert sich rasend schnell und will neu erzählt werden.

Seit 2002 zusammen

Die Band Revolverheld gibt es seit fast zwei Jahrzehnten. 2002 fingen sie unter dem Namen „Manga“ an. Seit ihrem Durchbruch im Jahr 20905 erschienen fünf Alben. Sie haben letztlich Millionen Platten verkauft, gewonnen, was es zu gewinnen gibt, alle großen Festivals und Arenen bespielt. Man könnte sich zurücklehnen.

Das Gegenteil ist der Fall: Kein Bock auf Stillstand, Bock auf Weiterentwicklung, Das Neue war und ist der Motor dieser Band. Mit „Neu erzählen“ veröffentlichen Revolverheld jetzt den Titelsong ihres für Herbst angekündigten Albums, das am 8. Oktober erscheinen soll. Es ist der Nachfolger von „Zimmer mit Blick“  aus dem Jahr 2018.