Im Urlaub in MexikoRichard Gere muss ins Krankenhaus: Wie geht es dem Hollywood-Star?

Richard Gere befindet sich gerade im Familienurlaub in Puerto Vallarta in Mexiko. (dr/spot)
Richard Gere befindet sich gerade im Familienurlaub in Puerto Vallarta in Mexiko. (dr/spot)

carrie-nelson/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 19.02.2023, 11:01 Uhr

Der Hollywood-Star Richard Gere musste sich während eines Familienurlaubs in Mexiko in einem Krankenhaus behandeln lassen. Der Grund: eine Lungenentzündung.

Der Hollywood-Superstar Richard Gere (73) musste mit einer Lungenentzündung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Wie das US-amerikanische Portal „TMZ“ meldet, befindet sich Gere derzeit im Familienurlaub in Mexiko.

Diagnose Lungenentzündung

Er sei bereits vor der Reise leicht krank gewesen, habe dann aber schwere Hustenanfälle bekommen und sich selbst in eine Klinik eingewiesen. Dort wurde die Lungenentzündung diagnostiziert und über Nacht stationär behandelt. Den Quellen zufolge soll der Schauspieler mittlerweile wieder entlassen worden sein und unterziehe sich nun einer Antibiotika-Kur. Es gehe ihm bereits wieder „viel besser“.

Video News

Mexico-Urlaub zum 40. Geburtstag

Der „Pretty Woman“-Star befindet sich derzeit mit seiner Frau Alejandra in der Nähe des Badeortes Nuevo Vallarta, um den 40. Geburtstag seiner Partnerin dort zu feiern. Die beiden sind bereits seit 2014 zusammen und heirateten im Jahr 2018. Die beiden haben zwei gemeinsame Söhne.

Alejandra postete auf ihrem Instagram-Account sogar ein Bild mit ihren beiden Kindern vom Strand und spielte in ihrem Kommentar auf die Erkrankung von Gere an: „Danke für alle Geburtstagswünsche. Nach fast drei Wochen, in denen alle in unserer Familie krank waren, geht es mir heute endlich viel besser!“ In einer Instagram-Story sieht man Gere sogar während eines Spaziergangs.