Montag, 11. Juli 2011 12:05 Uhr

Ricky Martin steht auf Prince: „Talent, Sexualität, Zweideutigkeit – Er ist toll“

Los Angeles. Latino-Beau Ricky Martin träumt von einem Duett mit Prince. Der Sänger gibt zu, dass er seinen 53-jährigen Kollegen für einen der besten Entertainer der Welt hält und unbedingt mit ihm zusammenarbeiten möchte.

„Gebt mir nur 30 Sekunden mit diesem Mann auf der Bühne und macht ein bisschen Lärm. Das ist alles, was ich will“, erklärt er im Interview mit ‚Digital Spy‘. „Er ist die ultimative Zusammenarbeit. Er ist alles: Talent, Sexualität, Zweideutigkeit – alles in einem Mann. Er ist toll!“

2001 sang Martin mit Christina Aguilera das Duett ‚Nobody Wants to Be Lonely‘ und schwärmt noch heute von dieser Zusammenarbeit: „Es war ein Traum. Ihre Platte zu hören, ist einfach schön. Ihre Stimme, ihre Kraft, ihre Interpretation – sie ist einfach brillant. Sie ist so professionell und trifft immer den richtigen Ton.“

Mit der britischen Sängerin Joss Stone nahm er seine letzte Single ‚The Best Thing About Me Is You‘ auf und zeigt sich auch von dieser Kollaboration begeistert. „Joss ist einfach frischer Wind. Sie kam mit dieser Liebe und positiven Einstellung ins Studio.“ (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren