28.03.2012 20:32 Uhr

Rihanna dementiert Romanze mit Ashton Kutcher – Das Video

Popstar Rihanna hat eine angebliche Romanze mit Ashton Kutcher, Noch-Ehemann von Demi Moore, öffentlich dementiert. Spekulationen über die Beziehung des Paares waren Anfang dieses Monats aufgekommen, nachdem Rihanna mitten in der Nacht beim Verlassen des Hauses des Two-and-a-Half-Men-Stars gesichtet wurde.

Später hieß es dann sogar, dass Rihanna und Kutcher bereits seit über zwei Monaten eine Affäre hätten.

Doch weder die Sängerin noch der Schauspieler hatten sich bisher zu den Gerüchten geäußert.

Auf einer Pressekonferenz heute im Mandarin Hotel in London anlässlich ihres ersten Films ‚Battleship‘ dementierte Rihanna die Berichte, nachdem sie nach der Liaison mit Kutcher gefragt wurde. „Wow, was ist das denn für eine enttäuschende Frage“, sagte sie. „Ich bin glücklich und ich bin Single, wenn es das ist, was Sie wirklich wissen wollen.“

Vor einigen Tagen hieß es hingegen, dass Rihannas Romanze mit dem 34-jährigen Hollywood-Schauspieler bereits seit Monaten anhält. Ein Insider verriet der ‚Sun‘: „Rihanna hat Freunden gesagt, dass sie ihn lustig und süß findet. Sie haben beide gerne Spaß und denken, dass sie momentan noch zu beschäftigt sind, um eine ernste Beziehung zu führen.“

Trotzdem wolle die aus Barbados stammende Musikerin sich bereits näher mit Kutchers Kabbala-Religion – einer mystischen Tradition des Judentums – auseinandersetzen, hieß es weiter. „Sie ist neugierig auf Kabbala, deshalb hat sie angefangen, Fragen zu stellen. Sie steht neuen Dingen offen gegenüber und war schon immer ein sehr spiritueller Mensch. Sollten sie und Ashton sich noch näher kommen, möchte sie in der Lage sein, es zu verstehen.“

Fotos: wenn.com

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren