Dienstag, 27. August 2019 06:43 Uhr

Rihanna: Dicker Deal mit Amazon Prime

Foto: Imago Images / MediaPunch

Rihanna (31) hat einen dicken Deal mit Amazon Prime gemacht: Die Streaming-Plattform zeigt exklusiv die Modeshow zu RiRi neuer Savage X Fenty-Dessouskollektion.

Am 20. September ist es wieder soweit, dann stellt Sängerin Rihanna ihre neuen Kollektion für ihr Dessouslabel Savage X Fenty vor. Und obwohl das Label noch sehr jung ist, gilt der Event schon jetzt als einer der hottesten des Jahres.

Das liegt vor allem daran, dass Rihanna bei den Shows Frauen aller Form und Farbe über den Catwalk laufen lässt. Unter den Models sind schlanke Amazonen wie Bella (22) und Gigi Hadid (24), sogenannte „Thick Girls“ mit ordentlich Fleisch an den Schenkeln, wirklich übergewichtige Frauen, ja sogar Hochschwangere!

Live bei Amazon Prime

Damit nicht nur die geladenen Gäste die Show live miterleben können, schloss RiRi mit Amazon einen Deal ab. Über deren Streaming-Plattform Amazon Prime können Modeliebhaber die Show via Live-Stream mitverfolgen.

In einem Statement schrieb die Modedesignerin/ Sängerin/ Schauspielerin: „Ich freue mich wahnsinnig, dass wirklich jeder bei der diesjährigen Savage X Fenty Show dabei sein kann! Wir arbeiten an einem mutigen, sexy und energetischen Erlebnis für alle Zuschauer.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von SAVAGE X FENTY BY RIHANNA (@savagexfenty) am Aug 26, 2019 um 8:07 PDT

Auch auf Seiten von Amazon ist man sich sicher mit Rihanna auf das richtige Pferd zu setzen. Die Leiterin von Amazon Studios, Jennifer Salke, lobt ihre neue Geschäftspartnerin in den höchsten Tönen:

„Rihanna hat die Welt der Musik, des Films, des Make-ups und der Mode erobert. Sie hat neu klargestellt, was es bedeutet modische Unterwäsche für Kunden aus aller Welt zu machen. Die Marke steht ganz authentisch für Integration, ein gesundes Körpergefühl und Spaß! Die Savage X Fenty-Show verspricht ein atemberaubendes und einzigartiges Erlebnis zu werden. Wir sind begeistert unseren Kunden einen Platz in der ersten Reihe anbieten zu können.“

„Unseren Kunden“ klingt dabei wie ein leichtes Understatement. Denn mit diesem Deal kann Rihanna potenziell 100 Millionen User in über 200 Ländern erreichen.

Quelle: instagram.com

Savage X Fenty als das neue Victoria’s Secret

Etabliert Rihanna ihre Marke damit als das neue Victoria´s Secret? Die Dessousshow mit den größten Supermodels der Welt war in den letzten Jahren Kult und wurde jedes Jahr im TV gezeigt. 2019 fällt die Show zum ersten Mal nach 24 Jahren aus. Der Grund: Die Einschaltquoten sanken konstant und die Marke gilt im Allgemeinen als nicht mehr zeitgerecht. Es wurde mehrfach kritisiert, dass die Models zu dünn sind, sich zu sehr ähneln und die Frauen zu stark objektiviert werden.

All das kann man Rihanna ganz und gar nicht vorwerfen. Sie greift den Zeitgeist, dass Schönheit unendlich vielseitig ist, mit ihrer Mode perfekt auf.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren