Donnerstag, 8. August 2019 22:36 Uhr

Rihanna: Erst Fenty, dann das neue Album

Foto: Derrick Salters/WENN.com

‚Umbrella‘-Sängerin Rihanna hatte schon immer ein gutes Händchen für Mode. Dies bewies sie unter anderem bei den Grammys 2015. Nur wenige Tage, nachdem Giambattista Vallis erstaunliche pinkfarbene Tüll-Kreation zum ersten Mal auf dem Laufsteg gezeigt wurde, trug die 31-Jährige sie bei den Grammys und der Designer war begeistert davon, wie der Star in dem ikonischen Kleid aussah.

Rihanna: Erst Fenty, dann das neue Album

Foto: Derrick Salters/WENN.com

Er erzählte der Illustrierten ‚InStyle‘ nun: „Ich war nicht nur davon gebannt, wie toll ihr das Kleid stand, sondern auch von ihrer frischen und mühelosen Schönheit. Sie sah aus, als hätte sie gerade eine Dusche genommen und wäre dann in das Kleid geschlüpft, um über den roten Teppich zu laufen.“ (Was sie vermutlich auch getan haben dürfte…)

Rihanna gestand, dass sie das schulterfreie Tüll-Kleid mit Empire-Taille einfach tragen musste, als sie es in der Haute Couture-Kollektion online sah. Inzwischen fokussiert sich Rihanna momentan ganz auf ihre eigene Fashion-Linie namens Fenty.

Album-Veröffentlichung bleibt unklar

Die Sängerin hat ihre Fans auf ihr neuntes Album warten lassen, seit sie das etwas sperrige Werk ‚Anti‘ 2016 veröffentlicht hat, und gab kürzlich an, sie wüsste nicht, wann das neue Album veröffentlicht wird. Die erfolgreiche Künstlerin verriet aber, dass sie für den nächsten Monat einige Zeit im Studio geplant hat. Die ‚Ocean’s 8‘-Darstellerin fügte hinzu, „es nervt, dass sie das Album nicht einfach herausbringen kann. Es gibt viel neues Material, aber es wird nicht veröffentlicht werden, bevor alles komplett ist.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren