04.12.2018 15:47 Uhr

Rihanna: Nach Einbruch – (Alb)Traumhaus steht zum Verkauf

Sängerin Rihanna (30) verkauft ihre Hollywood-Villa – schon wieder. Für ihre häufigen Umzüge ist die “Work”-Interpretin bereits bekannt. Dieses Mal hat der Hausverkauf jedoch einen dramatischen Hintergrund: Vor sechs Monaten wurde in Rihannas Anwesen eingebrochen. Nun fühlt sie sich in ihrem einstigen Zuhause nicht mehr sicher.

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

12 Stunden war er in ihrem Haus

Zum Zeitpunkt des Einbruchs war Rihanna glücklicherweise nicht in ihrer Villa, trotzdem hinterlässt dieser ein unheimliches Gefühl.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am Dez 26, 2017 um 1:17 PST

Immerhin hat es der beschuldigte Eduardo Leon (27) geschafft, trotz Kameraüberwachung die Einfahrtstore zu ihrem 730 qm großen Haus zu überwinden.

Doch nicht nur das: Er soll das dreistöckige Haus erklommen, den Einbruchalarm deaktiviert und mindestens 12 Stunden dort verbracht haben!

„Ich will nur Sex mit ihr haben.”

Erst am nächsten Tag wurde er von Rihannas Assistenten entdeckt und daraufhin von der Polizei verhaftet. Bei der Verhaftung soll der besessene Fan verwirrt gewesen sein.

Der Grund für seinen Einbruch war umso erschreckender: „Ich will nur Sex mit ihr haben”, sagte er der Polizei.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von badgalriri (@badgalriri) am Nov 30, 2018 um 4:26 PST

Obwohl Rihanna die Villa erst vor 18 Monaten gekauft hat, trennt sie sich deshalb nun wieder von dem rund 6,5 Millionen Euro teuren Anwesen.

Das (Alb-)Traumhaus

Eigentlich ist die elegante “Nichols Canyon Villa”, die sich auf einem weitläufigem, fast einen halben Hektar großem, Grundstück mit Palmen und voller Bäumen befindet, ein richtiges Traumhaus.

Mit insgesamt sechs Schlafzimmern und 10 Badezimmern, sowie einem eigenen Kino, bietet das imposante Haupthaus mit Gästehaus am Pool, sowie einer freistehende Garage für zwei Autos, auch genügend Platz für Freunde und Familie.

Dennoch sitzt die Angst vor einem erneuten Einbruch scheinbar zu tief und Rihanna ist nun wieder auf der Suche nach einer neuen Immobilie.