Montag, 30. November 2009 17:54 Uhr

Rihanna stürmt wegen Chris Brown aus Londoner Club

Ehrengast Rihanna stürmte Freitagnacht mit ihrer Entourage aus einem Club in London, nachdem der DJ die Unverschämtheit besessen hatte, einen Song ihres Ex Chris Brown zu spielen. Wie pietätlos! Ein Augenzeuge sagte demDaily Mírror‚: “Wer weiß, was in den DJ gefahren ist, dass er angefangen hat, Songs von Chris zu spielen? Das war wirklich dumm. Rihanna sah aus, als wäre sie bereit zu feiern, plaudeerte mit Ice-T. Aber sobald dieser Song gespielt wurde, setzte sie sich hin und zog die Augenbrauen hoch. Sie konnte nicht glauben, wie unsensibel der DJ war. Sie dachte, dass er das wahrscheinlich spielt, um eine Reaktion zu bekommen. Sie wollte daraufhin sofort gehen.”

Unter den prominenten Gästen waren neben  Ice-T auch die Sängerinnen Alexandra Burke, Jamelia, Alesha Dixon.

Das könnte Euch auch interessieren