Dienstag, 25. Juni 2019 09:15 Uhr

Rihanna überrascht mit kurvigen Schaufensterpuppen

Popstar Rihanna präsentiert in ihrem Fenty-Pop-up-Laden in New York City kurvige Mannequins. Der 31-jährige R&B-Superstar, dessen bürgerlicher Name Robyn Fenty ist, brachte gerade gemeinsam mit dem französischen Luxus-Konglomerat LVMH (Moet Hennessy Louis Vuitton) seine eigene Modelinie heraus.

Rihanna überrascht mit kurvigen Schaufensterpuppen

Foto: WENN.com

Und in Rihannas neuem Pop-up-Geschäft in der amerikanischen Megametropole sind nun auch Plastikmodels zu bestaunen, die ein wenig Hüftspeck und hervorstehende Bäuche haben. Der Schachzug ist auf das Versprechen der ‚Work‘-Sängerin zurückzuführen, ihre Mode für alle Größen herzustellen, und erzeugte prompt überaus positive Reaktionen seitens der Fans und Besucher des Kurzzeitgeschäfts.

Ein Foto eines der Mannequins wurde bereits von Rihannas Nachrichten-Account @TeamOfRihanna auf Twitter hochgeladen und unzählige Male re-tweetet und kommentiert. Ein Nutzer schrieb unter das Bild: „Das ist das erste Mal, dass ich ein Mannequin mit Hüftspeck und einem Bauch sehe. Das ist das erste Mal, dass ich ein Mannequin sehe, das einen Körpertyp ähnlich dem meinen hat und ich FÜHLE DINGE.“

Quelle: twitter.com

Puppen mit Hüftspeck und Schenkeln!

Ein weiterer Fenty-Fan twitterte als Antwort: „Wow, das ist wirklich meine Form!!! Hüftgold und nicht wirklich Hüften, aber Hüftspeck und Schenkel!!“ Rihanna besaß die komplette kreative Kontrolle über ihre Linie und stellte sicher, dass alle Teile auch für einen „kurvigen“ Körper wie den ihren funktionieren.

‚E! News‘ erklärte sie: „Wir haben unsere angepassten Modelle, was die Standard-Größe der Fabriken ist, du bekommst deine Probeteile nur in einer Größe hergestellt. Aber dann will ich es an meinem Körper sehen, ich will es an einem kurvigen Mädchen mit Schenkeln und ein wenig Hintern und Hüften sehen. Und jetzt habe ich Brüste, die ich nie zuvor hatte… weißt du, ich weiß manchmal noch nicht mal, wie ich schlafen soll, es ist herausfordernd, also stelle dir das Anziehen vor.“ Die Kollektion der Sängerin beinhaltet außer Kleidung auch Schuhe und Accessoires, beispielsweise Sonnenbrillen und Schmuck. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren