05.02.2015 19:04 Uhr

Riley Keough: Elvis-Enkeltochter hat geheiratet

Riley Keough hat geheiratet. Die Schauspielerin (‚Magic Mike‘) und Enkeltochter von Elvis Presley hat dem Stuntman Ben Smith-Peterson gestern in Napa, Kalifornien, das Ja-Wort gegeben. Das Paar ist seit einem Jahr zusammen.

Laut ‚Us Weekly‘ waren bei der Hochzeit Promis wie Kristen Stewart oder Zoe Kravitz geladen und auch ihre ‚Mad Max: Fury Road‘-Kollegen Abbey Lee und Courtney Eaton, Model Cara Delevingne und ihr Ex-Freund Tobias Jesso Jr. waren mit dabei. Smith-Peterson hatte seine Verlobung mit der 25-Jährigen im August bekanntgegeben, indem er ein Foto von sich und Keough mit ihrem Diamant-Ring veröffentlichte. Dazu schrieb er: „Und das ist geschehen…“

Angeblich haben sich die beiden am Set zu ‚Mad Max: Fury Road‘ kennengelernt und machten ihre Beziehung auch kurz darauf öffentlich.

Mehr: Justin Timberlake mit Elvis-Enkelin Riley Keough in “TKO”

Ein Insider berichtete damals: „Ben arbeitete an der Seite von Riley als Stuntman am Set von ‚Mad Max: Fury Road‘. Seitdem sind sie unzertrennlich.“ 2012 war die Schauspielerin auch mit ihrem ‚Magic Mike‘-Co-Star Alex Pettyfer verlobt. Das Paar trennte sich allerdings wenig später, bevor es 2013 nochmal kurz zusammenkam.

Fotos: WENN.com, Instagram

Das könnte Euch auch interessieren