Im Interview mit "GQ Hype"Rita Ora ist sich ganz sicher: ER muss der Richtige sein!

Rita Ora covers GQ Hype ONE USE BangShowbiz
Rita Ora covers GQ Hype ONE USE BangShowbiz

Rita Ora covers GQ Hype ONE USE

Bang ShowbizBang Showbiz | 23.01.2023, 13:30 Uhr

Rita Ora schwärmte davon, dass ihr Leben „besser wurde“, als sie mit Taika Waititi zusammenkam.

Die „You Only Love Me“-Hitmacherin war mehrere Jahre mit dem „Jojo Rabbit“-Filmemacher befreundet, bevor sie eine romantische Beziehung eingingen.

Rita war sich angeblich sofort sicher

Rita Ora verriet jetzt, dass sie gewusst habe, dass der Regisseur, den sie Gerüchten zufolge im vergangenen Sommer heiratete, der Richtige für sie sei. Dabei habe sie nicht das Gefühl gehabt, dass eine signifikante „Veränderung“ eintrat.

Auf die Frage, woher sie wüsste, dass Taika die richtige Person für sie sei, erzählte der Star in einem Interview mit „GQ Hype“: „Als ich keine Veränderung spürte, mein Leben wurde einfach besser. Wir sind sechs Jahre lang wirklich gute Freunde gewesen und ich ging nach Australien und wir hatten beide unterschiedliche Jobs, und wir kannten nicht wirklich viele Leute dort draußen. Deshalb war es schön, ein bekanntes Gesicht zu sehen und unsere Universen kollidierten einfach. Das war es.“

Sie war endlich bereit „sich niederzulassen“

Und die 32-jährige Sängerin hatte nicht daran gedacht, sich niederzulassen, bis sie und Taika zusammenkamen. Rita fügte hinzu: „Es war unsere Verbindung, die mich denken ließ, ich bin bereit dazu, mich niederzulassen. Ich denke nie über solche Dinge nach, weil ich nichts berufen möchte.“ Die Künstlerin verriet auch, dass sie auf den Songs ihres kommenden Albums über ihre und Taikas Liebesgeschichte singt.