Donnerstag, 19. Juli 2018 22:39 Uhr

Riton, Kah-Lo & „Ginger“: Mit passenden Verrenkungen zum Sommerhit?

Der britische Electro DJ und Musiker Riton ist wieder da. Auch diesmal arbeitet er wieder mit der Sängerin Kah-Lo zusammen. Mit einem Paukenschlag meldete sich das Duo zurück, als sie auf dem diesjährigen Lost & Found Festival ihr neustes Werk „Ginger“ präsentieren.

Riton, Kah-Lo & "Ginger": Mit den passenden Verrenkungen zum Sommerhit?

Tänzer aus dem Video „Ginger“. Foto: Youtube

Nach dem Grammy-nominierten Hit „Rinse & Repeat“ und der Afrobeats-inspirierten Sommerhymne „Fasta“ ist auch die neue Single „Ginger“ vielversprechend. Sie bedient sich freilich kampferprobter Elemente der gepflegten Housemusic – aber das kann ja nie schaden. Schließlich soll das Ding ins Ohr und in die Beine gehen! Und das kunterbunte Video zeigt ja auch ein paar sehr spezielle Moves! Sollte man doch gleich malnachmachen …

Im Moment sind die Herrschaften auf Welttournee und auch auf einigen großen Festivals wie Reading oder Leeds unterwegs.

Als Mitglied der Ed Banger-Crew und einer Hälfte von Carte Blanche – an der Seite von DJ Mehdi – erlangte er Bekanntheit. 2010 legten die beiden mit ihrer bahnbrechenden Single „Gare Du Nord“ eine der meistverkauften Ed Banger-Veröffentlichungen vor. Es folgten Single- und EP-Releases unter eigenem Namen, gepaart mit Touren und DJ-Residenzen rund um den Globus. Riton co-produzierte den Track „Daffodils“ von Mark Ronson und Tame Impala-Frontmann Kevin Parker und begab sich mit Mentor Ronson 2014 auf große „Back To Back“-Tour und gründete gemeinsam mit SoulWax das erfolgreiche Krautrock-Kollektiv „Die Verboten“.

Riton, Kah-Lo & "Ginger": Mit den passenden Verrenkungen zum Sommerhit?

Foto: Universal Music

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren