Top News
Dienstag, 19. März 2019 12:24 Uhr

„Riverdale“: Hommage an Luke Perry geplant?

Foto: Tony Forte/WENN

Die ‚Riverdale‘-Bosse arbeiten immer noch daran wie sie Luke Perry ehren sollen.

"Riverdale": Hommage an Luke Perry geplant?

Foto: Tony Forte/WENN

Der Schauspieler ist im vergangenen Monat im Alter von nur 52 Jahren tragischerweise verstorben, nachdem er einen schweren Schlaganfall erlitt. Die Produzenten planen nun, seinen Tod durch seinen Charakter Fred Andrews zu adressieren. Allerdings sind sie sich noch unschlüssig, wie sie es tun wollen, da sie immer noch um den Star trauern. Der Showrunner der Serie Roberto Aguirre-Sacasa erzählte ‚Entertainment Tonight‘: „Ehrlich gesagt, sind wir immer noch in Schock und verarbeiten alles und trauern. Wir wissen, dass wir es auf irgendeiner Art und Weise adressieren, aber wir geben uns selbst Zeit und Raum, bevor wir es angehen den besten Weg zu finden, um ihn zu ehren.“

Episoden sind Luke Perry gewidmet

Der ausführende Produzent versprach, dass Lukes „weiser und lebhafter“ Geist in der Show weiterleben wird – auch wenn sie wissen, dass es nie wieder so sein wird wie vorher, ohne ihn. Er fügte hinzu: „Luke war, ist und wird immer ein großer Teil von ‚Riverdale‘ sein. Wir sind eine Familie und wenn ein Verlust wie dieser passiert, trägt man das auf immer mit sich. Es verändert sich und wird hoffentlich mit der Zeit weniger schmerzhaft, aber du bist verändert.“

Kurz nachdem der beliebte Schauspieler, der vor allem für seine Rolle des Dylan McKay in ‚Beverly Hills, 90210‘ bekannt war, verstorben ist, gab Aguirre-Sacasa bekannt, dass alle verbleibenden Episoden der Staffel Luke gewidmet werden. Er verkündete auf Twitter: „Auf meinem Weg zum Set, gehe ich gerade Bilder von den ersten Tagen durch, wo Luke in der Mitte steht. Unser Herz – auf ewig. Die #Riverdale Episode von heute Abend zeigt Fred, was er am Besten kann, er hilft Archie. Es ist Luke gewidmet, genauso wie alle anderen Episoden der Serie.“ Er schließt damit ab, dass er hofft, alle weiteren Folgen mit ein bisschen von Lukes Geist zu versehen, seiner Lebhaftigkeit und Gutmütigkeit, so lange bis auch die Serie endet.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren