Montag, 29. Juni 2020 23:15 Uhr

Rob Kardashians Diäterfolg: So sieht er nicht mehr aus

imago images / ZUMA Press

Seit Jahren kämpft Rob Kardashian mit den eigenen Pfunden. Ein neues Foto zeigt: So langsam ist der Erfolg absolut nicht mehr zu übersehen!

Robert, bist du es? Der Kardashian-Spross ist kaum wieder zu erkennen. Der 33-Jährige hat ordentlich Gewicht verloren und zeigte sich jetzt deutlich erschlankt und bestens gelaunt beim Geburtstag seiner Schwester Khloé.

Quelle: instagram.com

Gewicht nach oben, Selbstbewusstsein nach unten

Was ein schöner und seltener Anblick! Rob hatte sich nämlich seit Jahren fast komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Auch in der familieneigenen Reality-Doku „Keeping Up With The Kardashians“ fand er nicht mehr statt. Der Grund: im wahrsten Sinne sehr gewichtig. Der 33-Jährige hatte nämlich nicht nur mit Extrakilos, sondern auch mit Depressionen zu kämpfen.

Los ging es mit der Gewichtszunahme im Jahr 2012. Nach der Trennung von Rita Ora griff der Kardashian-Spross vermehrt zu Junk Food und verdoppelte sich innerhalb kurzer Zeit – und der ungesunde Jojo-Kreislauf begann.

Mal nahm er ab, mal zu. Und dann folgte im Februar 20017 die Trennung von Model Blac Chyna (32), mit der er Tochter Dream Renée (3) hat. Statt privater Aussprache folgte eine öffentliche Schlammschlacht. Ein erneuter Tiefpunkt für Rob.

Quelle: instagram.com

Psychisch und auch physisch. Denn sein Körper bestrafte die jahrelangen Gewichtsschwankungen – mit Diabetes. Damals verriet ein Insider dem Promiportal „radaronline.com“: „Er ist so dick wie er noch nie war. Er hat locker über 136 Kilogramm drauf und ist ein Kandidat für einen Herzinfarkt.“

Zeitweise hatte Robert jeglichen Lebenswillen verloren. Doch seiner Tochter Dream (3) zuliebe, hat der Kardashian-Spross irgendwann den Kilos den finalen Kampf angesagt. Mit Erfolg, wie wir sehen.

Rob besuchte nämlich nicht nur die Party zu Khloés 36. Geburtstag, sondern ließ sich auch zum ersten Mal seit Ewigkeiten wieder gemeinsam mit Familie und Freunden fotografieren.

Im Schatten der berühmten Schwestern

Seine Fans sind begeistert und feiern seinen Erfolg: „Du siehst toll aus, Rob“, „Awwww, so schön, Rob zu sehen. Er sieht glücklich und gesund aus“, „Er sieht wieder aus wie der alte Rob“, lautes das Feedback.

Doch Rob muss nicht zu seinem alten Ich zurückfinden, sondern vielmehr zu einem neuen – und eigenen Ich. Denn obwohl sich der Großteil seines Lebens als Mitglied der berühmtesten TV-Familie Amerikas vor laufenden Kameras abspielt, so stand der einzige Sohn von Kris Jenner (64) und Robert Kardashian (1944-2003) doch immer im Schatten seiner extrem erfolgreichen Schwestern Kourtney (41), Kim (39) und Khloé (36) sowie seiner Halbschwestern Kendall (24) und Kylie (22).

Hoffen wir, dass seine kleine Dream ihm genügend Kraft gibt, seine eigenen Träume zu erkennen und zu leben…

Das könnte Euch auch interessieren