Mittwoch, 27. Juli 2011 13:24 Uhr

Robbie Williams: Exotenreise zum zweiten Hochzeitstag

London. Robbie Williams will seine Frau Ayda Field zum einjährigen Hochzeitstag in einen tollen Urlaub entführen. Der Sänger (‚Angels‘), der die Schauspielerin am 7. August des vergangenen Jahres in Los Angeles heiratete, ist seit der Wiedervereinigung von Take That extrem viel beschäftigt. Dadurch blieb dem Paar kaum Zeit, eine ausführliche Hochzeitsreise zu verleben, so dass Williams seiner Frau versprach, jetzt eine Reise zu einem exotischen Ort zu unternehmen.

Der ‚The Sun‘ berichtet ein Informant: „Ayda ist immer an seiner Seite wenn er auf Tour ist oder an etwas arbeitet, aber Zeit zu zweit, gibt es für sie als verheiratetes Paar nur selten. In Los Angeles versuchten sie, so viele Freunde wie nur möglich zu besuchen, bevor sie auf die ‚Progress Live‘-Tour gingen. Jetzt hat Robbie Ayda versprochen, dass er sie in die Flitterwochen mitnimmt, die sie vergangenes Jahr nie hatten, und will sich im Paradies um sie kümmern.“

Der Star, der in der Vergangenheit gegen seine Drogensucht ankämpfte, hatte erst kürzlich erklärt, dass die Ehe mit der 32-Jährigen ihm sehr gut tue, da sie ihn am Boden halte. „Um ehrlich zu sein, ist es wunderbar, verheiratet zu sein“, gestand der 37-Jährige. „Stabilität und Glück, daran gewöhne ich mich, aber es musste ja auch irgendwann mal passieren. Das Leben fühlt sich jetzt anders an.“ Weiter sei es „toll, Teil eines Teams zu sein“, sagte er. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren