Sonntag, 22. August 2010 10:21 Uhr

Robbie Williams hangelt sich nackt von Balkon zu Balkon

London. Glaubt man einer jetzt enthüllten Geschichte, so schwang sich ein komplett nackter Robbie Williams von einem Balkon zum anderen, nur um zu einer Frau nebenan zu gelangen. Das erzählte Autor Sean Smith in der neuen, unautorisierten Autobiographie ‚Robbie‘ über den heute 36-jährigen Popstar, die im September in Großbritannien erscheint. Zugetragen habe sich das alles im Loews Hotel in Monte Carlo, als sich über dem Star eine Gruppe Groupies einquartiert hatte. Robbie war – wie so oft – stockbesoffen und hielt es nicht für nötig an der Tür zu klopfen, sondern mit seinen Kletterkünsten zu prahlen.

Ein anderes Mal wurde Robbie gerade dabei erwischt, als er einen halbnackten Groupie durchs Hotelzimmerfenster4 zog, just in dem Augenblick, als sein Manager die Tür öffnete.

Und bei einer anderen Gelegenheit wird Robbie von einem Freund mit einem fremden Mädchen in einem Pub gesichtet. Sie hatte die die Hand in der Hose des Sängers und der lallte nur noch „Whiskey!“.

In dem Buch werden Robbies einstige Sucht nach Alkohol sowie Drogen und die damit verbundenen Probleme ausführlich dokumentiert. Das Buch erzählt auch, wie er nach Schulschluß mit seinem Kumpel Lee Hancock Mutters Barschrank plünderte – und eine leere zwei Liter Fanta-Flasche mit Gin, Wodka und Whisky füllte.

Von ganz anderem Schlag ist dagegen Robbies neue Frau Ayda Field. Die lernte er bei einem Date mit Robbies Freund, dem Schauspieler Callum Blue kennen. Der Sänger war erleichtert, dass Ayda nicht von „dieser Sorte hysterischer Groupies“ war.

Unterdessen hat Robbie seine Flitterwochen vorerst verschoben. Der Sänger wolle mit seiner Gattin Urlaub zu Hause in Los Angeles machen. Angeblich, so eine Begründung für die Änderung der Pläne, wolle das Paar seine acht Hunde nicht alleine lassen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren