Samstag, 10. August 2019 20:56 Uhr

Robbie Williams und Ayda Field: Enges Verhältnis zu Cocos Leihmutter?

Foto: Wenn.com

Berichten zufolge werden Robbie Williams und seine Frau Ayda Field den ersten Geburtstag ihrer Tochter mit deren Leihmutter in Hawaii feiern. Der Sänger und die Schauspielerin werden nächsten Monat angeblich eine große Party für die kleine Coco veranstalten, die dort im vergangenen September geboren wurde.

Robbie Williams und Ayda Field: Enges Verhältnis zu Cocos Leihmutter?

Foto: Wenn.com

Die Feier soll auch ein Dankeschön an die Leihmutter sein, die in dem US-Bundesstaat lebt und offenbar weiterhin ein Teil von Cocos Leben sein möchte. Zu Robbie und Ayda werden sich neben dem Geburtstagskind auch die gemeinsamen älteren Kinder Teddy (6)) und Charlton (4), sowie Aydas Mutter Gwen gesellen, die ihre Enkelin das erste Mal nach der Geburt sehen wird.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ayda Field Williams (@aydafieldwilliams) am Aug 3, 2019 um 2:50 PDT

Gemeinsamer Urlaub mit Leihmutter?

Eine Quelle erklärte gegenüber dem „Mirror“: „Die beiden wollen eine enge Beziehung zu der der Leihmutter pflegen und planen, den Urlaub mit ihr zu verbringen. Sie werden in einer separaten Mietwohnung dort wohnen. Sie planen eine große Party als gemeinsames Dankeschön und zum ersten Geburtstag.“

Als das Paar im letzten Jahr von Cocos Geburt erzählte, sagte es, dass sie „von einer unglaublichen Leihmutter ausgetragen worden sei, für die sie auf ewig dankbar sein werden“.

Anfang dieser Woche teilte Ayda einen seltenen Schwarz-Weiß-Schnappschuss von ihrer glamourösen Hochzeit auf Instagram, um ihren neunten Jahrestag zu feiern. In einem Text daneben schwärmte sie für ihren Ehemann und schrieb: „@robbiewilliams Happy 9 Year Anniversary … du wirst mich immer haben. #Weddingwednesday #rydaforeverAWxx. [Sic]“

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren