In "My Life Thru A Lens"-Radio 2-ShowRobbie Williams verrät: DIESER Superstar war sein absoluter Schwarm!

Robbie Williams interviewed by Zane Lowe for Apple Music 1 - PR handout - November 2022 BangShowbiz
Robbie Williams interviewed by Zane Lowe for Apple Music 1 - PR handout - November 2022 BangShowbiz

Robbie Williams interviewed by Zane Lowe for Apple Music 1 - PR handout - November 2022

Bang ShowbizBang Showbiz | 30.12.2022, 16:00 Uhr

Robbie Williams scherzte darüber, dass er jede Chance „vermasselte“, die er dazu hatte, mit Kylie Minogue ausgehen zu können.

Der ehemalige Take That-Sänger hatte mit Kylie an ihrer gemeinsamen Single „Kids“ aus dem Jahr 2000 gearbeitet und hat jetzt zugegeben, dass er sich immer wie ein verliebter Teenager benahm, wenn sie damals in seiner Nähe war.

Robbie hat es vermasselt

Während eines Auftritts in Scott Mills‘ „My Life Thru A Lens“-Radio 2-Show fragte ihn der Moderator: „Du und Kylie? Was ist da gelaufen?“ Woraufhin Robbie antwortete: „Nicht so sehr viel, wie ich das wollte, leider.“ Der Musiker fügte hinzu: „Ich habe das vermasselt, weil ich mich immer wie 13 benahm, wenn ich in ihrer Nähe gewesen bin. Sie war wie das Mädchen aus dem Jahrgang über mir. ‚Ich weiß nicht, wie ich mit dir sprechen soll!‘ Sie war mein Schwarm aller Schwärme.“

„Mitten in einem Nervenzusammenbruch“

Robbie fand später die große Liebe mit Schauspielerin Ayda Field und das Paar zieht gemeinsam die vier Kinder Teddy (9), Charlie (7) Coco (3) und den zweijährigen Beau groß. Während der Radio 2-Show sprach Williams auch über seinen Ausstieg aus Take That im Jahr 1995 und erklärte in Hinblick darauf, dass er zu dieser Zeit einen „Nervenzusammenbruch“ erlitten habe. „Ich denke, dass ich mich mitten in einem Nervenzusammenbruch befand, meinem ersten von vielen. Alle Informationen, die in den Computer gingen, hatten den Computer überlastet“, verriet Robbie.