Dienstag, 29. Oktober 2019 21:29 Uhr

Robbie Williams will Liam Gallagher öffentlich k.o. schlagen

Fotos: imago images / Ritzau Scanpix

Robbie Williams will gegen Liam Gallagher in den Boxring treten. Bereits vor zwei Jahrzehnten hatte der ‚Let Me Entertain You‘-Interpret bei den BRIT-Awards eine 10.000 Pfund-Wette (11.500 Euro) vorgeschlagen.

Nun hat er sein Angebot wiederholt – Voraussetzung, so Williams, sei nur, dass es ein echtes Spektakel werde. Gegenüber dem Magazin ‚GQ‘ erklärte der Sänger: „Ich würde es liebend gerne machen.“

Quelle: instagram.com

„Ich glaube, er würde in der dritten Runde k.o. gehen“

Allerdings hat er eine klare Vorstellung davon: „Aber es soll ein professioneller Fight sein. Ich habe gerade erst gesehen, wie viel KSI und Logan Paul an ihrem Kampf verdient haben und ich glaube, das könnten wir toppen.“

Weiter erklärt er: „Damals in den Neunzigern wollte Liam zu verlassenen Eisenbahnschienen oder so gehen. Das will ich nicht. Es muss verdammt nochmal gepfiffen und geklingelt werden, wenn es passiert…Liam und ich, das wäre eine wunderschöne Sache.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Robbie Williams (@robbiewilliams) am Jul 31, 2019 um 9:16 PDT

Robbie zweifelt natürlich nicht daran, dass er den ehemaligen Oasis-Frontmann k.o. schlagen würde. Ungefähr in Runde drei, so der Popstar, würde Liam zu Boden gehen.

„Ich bin gut in Form“, erklärte der 45-Jährige im Gespräch weiter, „Ich boxe und mache Sparring. Also lasst uns einfach sagen, dass ich sehr viel Lust hätte, mit ihm in den Ring zu steigen. Sehr viel Lust. Natürlich würde ich gewinnen. Nicht durch Punkte. Ich glaube, er würde in der dritten Runde KO gehen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren