28.12.2020 20:34 Uhr

Robert Downey Jr. und Michael Douglas gedenken Marvel-Ikone Stan Lee

Vor zwei Jahren verstarb Stan Lee, am 28. Dezember 2020 wäre er 98 Jahre alt geworden. Robert Downey Jr. und Michael Douglas gedenken der Marvel-Ikone.

HollywoodNewsWire/Imagecollect.com

Comicautor Stan Lee (1922-2018) hat viele der beliebtesten Superhelden aus dem Marvel-Universum erschaffen und ihnen in den dazugehörigen Filmen stets auch liebend gerne einen Gastbesuch abgestattet – und das sogar noch über seinen Tod mit im Jahr 2018 hinaus. Am 28. Dezember 2020 wäre die Ikone 98 Jahre alt geworden – ein Umstand, der zwei absolute Hollywood-Schwergewichte und Marvel-Stars zu einer rührenden Ehrerweisung veranlasst hat.

So veröffentlichte Mister Iron Man alias Robert Downey Jr. (55) auf seinem offiziellen Instagram-Account ein Bild von sich und Stan Lee, Arm in Arm lächeln sie darauf in die Kamera. Dazu schrieb Downey Jr.: „Bist du Tony Stank? Alles Gute zum Geburtstag, Stan. Wir vermissen dich.“ Das Throwback-Foto sei der ultimative Beweis dafür, dass seine Figur Tony Stark eben doch ein Herz habe, so der Star weiter. Downey Jr. spielt in drei Solofilmen, allen „Avengers“-Teilen und einigen „Spider-Man“-Streifen den selbstverliebten, rechtschaffenen Multimilliardär.

View this post on Instagram A post shared by Robert Downey Jr. Official (@robertdowneyjr)

Und auch Michael Douglas (76) denkt zum Ehrentag an den verstorbenen Comicautor. Wie Robert Downey Jr. postete er hierzu ein gemeinsames Bild mit Lee, auf dem er eine Spider-Man-Zeichnung in den Händen hält. Dazu heißt es: „Alles Gute zum Geburtstag, Stan Lee! Ich bin so stolz darauf, ein Teil deiner besonderen Marvel-Welt zu sein. Wir vermissen dich!“ Douglas verkörpert in den beiden Filmen „Ant-Man“ sowie „Ant-Man and the Wasp“ den genialen Physiker Dr. Henry Pym, als der er auch in „Avengers: Endgame“ einen kleinen Part innehatte.

View this post on Instagram A post shared by Michael Douglas (@michaelkirkdouglas)

(stk/spot)