Mittwoch, 4. August 2010 18:46 Uhr

Robert Pattinson: Massage in Japan ging voll in die Hose

Los Angeles. Hollywood-Schauspieler Robert Pattinson (24) gesteht, er habe in Japan versucht, sich zu entspannen und zu relaxen. Er wollte eine japanische Massage genießen, jedoch ging das in die Hose. War die Massage etwanicht gut genug Herr Pattinson oder was war da los, hmm?

Der britische Twilight-Star soll angeblich total gestresst gewesen sein und wartete brennend darauf, von der Masseurin ordentlich durchgeknetet  zu werden. Anderthalb Stunden habe er angeblich gewartet, bis die dann endlich kam. Robsten sagte dazu: „Ich war 15 Mal umso mehr gestresst, so lange darauf zu warten und ich dachte mir, das mache ich nicht nochmal.“
Und dann gestand der Teenie-Schwarm auch noch, dass er selber gerne Filme schaut, wenn er nicht gerade bei den Dreharbeiten von ‚Twillight‘ ist: „Ich liebe Filme, obwohl ich kaum noch Zeit habe dafür „. Beim Filmegucken lässt er sich gerne inspirieren, so Robert.

„Ich höre Musik, um dazu was zu schreiben. Alles was ich mache, bringt mich dazu, etwas zu kreieren. Ich brauche wirklich nichts anderes zu machen, um zu entspannen oder abzuschalten“, plauderte der Hollywoodstar.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren