Dienstag, 11. September 2018 08:19 Uhr

Robert Pattinson scherzt über Twilight-Fortsetzung

Foto: WENN.com

Robert Pattinson, seit Jahren eher glücklos im Geschäft, spricht über einen neuen ‚Twilight‘-Film. Zehn Jahre ist es schon her, dass der erste Teil der Verfilmung der Buch-Reihe von Stephenie Meyer in die Kinos kam und Pattinson als Vampir Edward Cullen die Mädchenherzen höher schlagen ließ.

Robert Pattinson scherzt über Twilight-Fortsetzung

Foto: WENN.com

In einem Interview mit dem Magazin ‚Variety‘ am Rande des Internationalen Film-Festivals in Toronto sprach der mittlerweile 32 Jahre alte Schauspieler über eine mögliche Fortsetzung. Er sagte: „Ich habe darüber wirklich schon mit meinem Agenten gesprochen. Die Zeit, die ich damit verbringe, Feuchtigkeitscreme aufzutragen… Ich bin dazu bereit, sofort einen 17-Jährigen zu spielen. Das Botox ist draußen.”

Neuer Film „High Life“

Dass Teil eins schon so weit in der Vergangenheit liegt, kann der Briten-Witzbold selbst nicht glauben. Er machte weiter Witze und erklärt: „Ich habe das Gefühl, dass ich damit aufhörte, mich mental weiterzuentwickeln, als ich damit anfing, diese Filme zu drehen. Es fühlt sich an, als ob nicht ein Tag vergangen wäre.”

Pattinson promotet derzeit seinen neuen Film ‚High Life‘, ein Sci-Fi-Drama mit Juliette Binoche, in dem er in der Hauptrolle des Monte zu sehen ist.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren