Mittwoch, 9. Juni 2010 09:43 Uhr

Robert Pattinson verrät: „Eclipse“ ist ein Horrorfilm

Los Angeles. ‚Twilight‘-Star und Hollywood-Beau Robert Pattinson (24) bezeichnet den neuen ‚Twilight‘-Film als Horror-Movie. Der Mädchen-Schwarm steht kurz davor, die weltweite Promo-Tour für ‚Eclipse – Bis(s) zum Abendrot‘, dem dritten Teil der ‚Twilight‘-Saga, zu starten und kann es kaum erwarten, bis die Fans das neue Werk gesehen haben.
Laut dem schönen Schauspieler sind die Fantasy-Elemente durch düstere Actionszenen ersetzt worden, was die Grundstimmung des Films ernster und erwachsener werden ließ.
Gegenüber ‚MTV News‘ erklärte der Star: „Es ist ganz anders, irgendwie ernster. Ich habe eine Rohfassung gesehen und all die Kampfszenen, die noch in ‚New Moon‘ sind, sind dieses Mal echte Kämpfe.“
Um seine Überlegungen auf den Punkt zu bringen, verdeutlichte der Herzensbrecher: „Es sind keine Fantasy-Dinger mehr. Es ist wie ein Horrorfilm.“
Und kein Wunder, wurde doch ‚Eclipse‘ von keinem geringeren als Regisseur David Slade umgesetzt. Slade ließ in ’30 Days of Night‘ bereits eine Horde blutrünstige Vampire auf eine Kleinstadt in Alaska los.
Am 30. Juni kommt ‚Eclipse – Bis(s) zum Abendrot‘ in die Kinos, dann wird sich zeigen, ob Robert Pattinson mit seinem Horrorfilm-Versprechen Recht behält. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren