Donnerstag, 28. Januar 2010 11:43 Uhr

„Robin Hood“: Russell Crowe über den Rausschmiss von Sienna Miller

Der australische Hollywood-Export Russell Crowe (45) hat sich erstmals über den Rausschmiss von Sienna Miller (28) aus dem neuen Blockbuster ‚Robin Hood‘ geäußert und darauf bestanden,  dass er nichts mit der Entscheidung zu tun habe. Miller wurde unter merkwürdigen Umständen im letzten Jahr aus dem Projekt entlassen. Gerüchte machten fortan die Runde, sie sei zu jung für die Rolle, die Geliebte von Robin Hood zu spielen.

Cate Blanchett (40) übernahm schließlich ihren Platz in dem Film, der im Mai in den Kinos starten soll.

Crowe sagt dazu: „Es war nicht meine Forderung. Eigentlich hat es mehr damit zu tun, dass ich zu alt und zu fett bin. Aber Cate bringt etwas anderes mit. Deshalb haben wir den Charakter geändert, die wir brauchten jemanden, der widerstandsfähig ist. Und Cate ist superb in diesem Film. Sie war ausgezeichnet und ein großen Partner in dem Krimi.“

RobinHood-Teaser-dt1

2374_D043_00234

Untitled Robin Hood

2374_D070_00082

Foto: Universal

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren