Montag, 30. September 2019 19:33 Uhr

Rocco Stark äußert sich zu seiner Ex: „Ich bin sehr enttäuscht“

Foto: AEDT/WENN.com

Am Donnerstag startete Rocco Stark (33) seinen Lauf von Berlin nach München. Diese Strapazen nahm er für seine Noch-Ehefrau Nathalie in Kauf, er wollte ihr beweisen, wie sehr er sie liebt. Die bekam von der Aktion Wind und äußerte sich via Instagram in knallharten Worten dazu.

In einem Live-Video sagte sie: „Bitte, wenn du mich so sehr liebst, dann unterschreibe endlich die Scheidungspapiere. Ich möchte einfach nur getrennt sein. Ich möchte mit dir nie wieder in meinem Leben etwas zu tun haben.“

Wer sagt die Wahrheit?

Nun meldete sich auch Rocco Stark bei Instagram zu Wort und kann nicht fassen, was sie von sich gegeben hat. Nathalie behauptete, dass Rocco sich ein Jahr nicht bei ihr gemeldet hatte. Der ist sauer über diese Aussage und erklärt: „Das stimmt vorne und hinten nicht, was Nathalie sagt. Es stimmt nicht, dass wir ein Jahr kein Kontakt hatten, wir hatten sehr wohl Kontakt. Nathalie hat mir einen Liebesbrief geschrieben, bevor sie das letzte Mal nach Berlin gefahren bin. Sie hat geschrieben, dass sie stolz ist meine Ehefrau zu sein und das ich die Liebe ihres Lebens bin. Danach kam sie einfach nicht mehr nach Hause.“

Quelle: instagram.com

„Ich habe auf sie gewartet“

Er wollte um sie kämpfen und sie wusste das, behauptete der 33-jährige: „Sie hat gesagt, ihr geht es gerade nicht gut. Sie hat sich in die Opferrolle gestellt. Sie hat gesagt, dass sie alleine sein möchte und sie in einem Loch steckt. Und mit sich selbst nicht klarkommt. Genau deswegen habe ich das hier alles gemacht. Weil ich das für sie machen wollte. Ich wollte ihr ein gutes Gefühl geben. Ich wollte ihr beweisen, dass wenn sie wieder soweit ist, ich auf sie gewartet habe. Sie sollte nie vergessen, dass sie einen Ehemann hat, der sie sehr liebt. Sie wusste, dass ich um sie kämpfe.“

„Ich muss sagen, dass ich sehr enttäuscht bin, aber alleine dafür hat es sich gelohnt, weil ich weiß woran ich bin“, so Rocco.

Auch wenn er nun weiß wie es um die Ehe steht, hat er noch ein Quäntchen Hoffnung: „Sollte diese Frau, die diesen Liebesbrief geschrieben hat noch existieren, dann hoffe ich, dass sie das hier mitbekommt und das alles zu schätzen weiß.“

Das könnte Euch auch interessieren