Freitag, 20. Dezember 2019 22:20 Uhr

Rocco Stark präsentiert sich im Adamskostüm und bittet um Rat

Foto: imago images / Future Image

Schauspieler und Sahneschnittchen Rocco Stark präsentiert sich ganz unverhüllt auf Instagram. Der 33-Jährige hat wahrlich ein turbulentes Jahr hinter sich: Nachdem er zunächst seine große Liebe Nathalie geheiratet hatte, trennte diese sich nur wenige Monate später wieder von ihm.

Und obwohl der Sohn von Schauspieler Uwe Ochsenknecht als Beweis seiner Liebe für sie zu Fuß sechshundert Kilometer von Berlin nach München ging, wollte sie ihn einfach nicht zurück nehmen. Trotzdem hat dieser Kilometer-Marsch sein Leben – und besonders seinen Körper – verändert.

Nicht alle Stellen gebräunt

Das stellte er mal wieder in den sozialen Medien unter Beweis, wo sich der Ex von Angelina Heger jetzt nackt vor dem Spiegel zeigte. Das Selfie, dass ihn im Adamskostüm im Badezimmer stehend zeigt, veröffentlichte der Sänger nun in seiner Instagram-Story. Nachdem einem auch seinen selbstbewusstes Lächeln ins Auge springt, fallen einem sofort seine Muskeln auf.

Rocco Stark präsentiert sich im Adamskostüm und bittet um Rat

Foto: Instagram/RoccoStark

Besonders ein Körperteil rückt in den Vordergrund des Fotos: Sein doch sehr knackiger Hintern. Die Blicke seiner Follower lenkte der Vater einer Tochter, die aus der Beziehung mit Kim Gloss stammt, gezielt mit den Worten „Shit ich habe ’nen Schmetterling am Arsch“, auf seine Kehrseite. Der von dem einstigen Dschungelcamp-Kandidaten genannte ‚Schmetterling‘ ist eigentlich nur ein hellen Fleck, der möglicherweise durch das Liegen auf einer Sonnenbank entstanden sein könnte.

Diese Stelle scheint im Solarium von dem UV-Licht verschont geblieben zu sein. „Wie bekomme ich den weg oder sorge dafür, dass er erst gar nicht erscheint?“, fragt er seine Fans um Rat. Ob er von seinen Anhängern eine hilfreiche Antwort bekommen hat, verrät der TV-Star jedoch nicht.

Das könnte Euch auch interessieren