Neues Album "Perspektiven"Roland Kaiser: Erstmals seit 41 Jahren wieder an der Chart-Spitze

Roland Kaiser freut sich über seinen ersten Platz in den Albumcharts. (mia/spot)
Roland Kaiser freut sich über seinen ersten Platz in den Albumcharts. (mia/spot)

Privat/Sony Music

SpotOn NewsSpotOn News | 09.09.2022, 19:01 Uhr

Mit seinem neuen Album "Perspektiven" ist Roland Kaiser eine Sensation gelungen: Nach über 40 Jahren steht er erstmals wieder auf dem ersten Platz der Deutschen Albumcharts.

Roland Kaiser (70) ist zurück und hat es sich mit seinem neuen Album an der Spitze der Offiziellen Deutschen Charts gemütlich gemacht. „Perspektiven“, so der Name des neuen Werkes, ist damit die erste Spitzenplatzierung des Schlagerstars seit über 40 Jahren. Zuletzt hatte Kaiser diesen Platz 1981 mit seiner Platte „Dich zu lieben“ erreicht.

Auch auf den restlichen Plätzen der Top 5 hat sich einiges verändert – um nicht zu sagen alles. Jeder Platzierte in der Top 5 ist ein Neueinsteiger. Auf Platz 2 finden sich die Metalband Blind Guardian mit „The God Machine“, Platz 3 belegt der Rockmusiker Yungblud (25) mit seinem selbstbetitelten Album, Platz 4 wird vom Rapper Asche (33) und seinem Album „Sie nannten ihn Knochenbrecher“ besetzt. Etwas kuscheliger wird es wieder auf Platz 5 mit Anna-Carina Woitschacks (29) „Lichtblicke“.

„Layla“ noch immer in der Top 5

In den Singlecharts haben im Vergleich zu letzter Woche der Spitzenreiter und sein Nachfolger die Plätze getauscht. Ganz oben stehen nun Miksu (34)/Macloud & makko  mit „Nachts wach“, darunter ist Nina Chuba (23) mit „Wildberry Lillet“ gerutscht. Platz 3 haben neuerdings die Rapper Bonez MC (36) & RAF Camora (38) feat. Gzuz (34) mit „Taxi“ inne. Ihnen folgt David Guetta (54) & Bebe Rexha (33) mit „I’m Good“ und schließlich, noch immer in den Top 5: DJ Robin (26) & Schürze mit dem Ballermann-Hit „Layla“.