Rosie O’Donnell gibt Verlobung mit scharfer Polizistin bekannt

23.10.2018 11:36 Uhr

Schauspielerin Rosie O’Donnell hat sich verlobt, ihre Herzensdame ist eine junge Polizistin. Die Hochzeitsglocken werden vorerst jedoch nicht läutern, mit der Hochzeit wollen sich die beiden aber noch Zeit lassen.

Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

Schauspielerin Rosie O’Donnell (56, „The Flintstones“) hat sich mit Freundin Elizabeth Rooney (33) verlobt. Das gab O’Donnell am Montag auf einer Veranstaltung zum 15. Jubiläum ihrer Organisation „Rosie’s Theater Kids“ in New York bekannt, wie das US-Magazin „People“ berichtet.

Seit einem Jahr liiert

Mit Elizabeth Rooney ist O`Donnell seit November 2017 offiziell zusammen. Montagnacht zeigte die junge Polizistin aus Boston auf ihrem Instagram-Account ihre Hand mit einem funkelnden Ring, einem „YES“ sowie einem Herz- und einem Ringsymbol.

Wie O’Donnell dem Magazin sagte, will sich das Paar mit der Hochzeit noch Zeit lassen: „Das wird erst in ferner Zukunft geschehen“. Elizabeth und sie hätten entschieden, dass es so das Beste für sie sei. Ihre Freundin sei eine „wunderbare Frau“ und ihr sehr ähnlich. O’Donnell schwärmt: „Ich sage ihr ständig, dass ich zu alt für sie bin, aber das scheint sie nicht zu interessieren“.

Sie hat bereits fünf Kinder

Die Moderatorin hat bereits fünf Kinder. Vier von ihnen sind adoptiert. Das fünfte brachte ihre ehemalige Lebensgefährtin zur Welt. Rosie wird demnächst übrigens Großmutter, ihre 20-jährige Tochter erwartet ein Kind.

Ob mit ihrer neuen Lebensgefährten und nun Verlobten weiterer Nachwuchs hinzu kommt? (dpa/KT)