17.05.2019 16:55 Uhr

Ruby Rose: „Batwoman hat auf jeden Fall mein Leben verändert“

Warner Bros. Pictures And Gravity Pictures' Premiere Of "The Meg" Featuring: Ruby Rose Where: Hollywood, California, United States When: 07 Aug 2018 Credit: FayesVision/WENN.com

Ruby Rose wurde durch Batwoman verändert. Die 33-jährige Schauspielerin übernimmt in der bald erscheinenden CW-Serie die Rolle der Titelheldin sowie ihres Alter Egos Kate Kane.

Ruby Rose: "Batwoman hat auf jeden Fall mein Leben verändert"

Foto: FayesVision/WENN.com

Bisher drehte Ruby zwar nur die Pilotfolge, trotzdem weiß sie jetzt schon, dass die Serie einen großen Einfluss auf ihr Leben haben wird. Im Interview mit ‚E! News‘ verriet sie: „Das ist ein Erbe – ich bin nur ein Teil davon, aber ich bin sehr produktiv was meinen Charakter Kate Kane angeht. Es wird andere Kate Kanes an anderen Orten geben. Aber ‚Batwoman‘ auf The CW ist mein Baby. Ich passe auf den Cast auf, ich bin wie eine Mutter. Es hat auf jeden Fall mein Leben verändert und wir haben bisher nur den Piloten gedreht.“

Die Story bleibt real

Die TV-Serie ist die erste über eine offen lesbische Superheldin, die von einer offen lesbischen Schauspielerin gespielt wird.

Ruby, die sich auch nicht genderkonform sieht, findet deshalb eine besondere Verantwortung in ihrer Arbeit. Sie erklärte im Gespräch weiter: „Es ist enorm. Ich glaube, mir war das gar nicht klar, als ich vorsprach und als ich zu den Meetings ging und wieder vorsprach. […] Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, ich glaube, es ist derzeit sehr relevant. Wir erzählen reale Geschichten, bodenständige Geschichten. Wir haben einen wunderschönen, diversen Cast.“