Sonntag, 9. Juni 2019 22:10 Uhr

Russell Brand will sich bei Katy Perry entschuldigen?

Russell Brand plant neusten Berichten zufolge, seine Ex-Frau Katy Perry zu treffen, um sich sieben Jahre nach ihrer Scheidung bei ihr zu entschuldigen.

Russell Brand will sich bei Katy Perry entschuldigen

Foto: WENN.com

Ein angeblicher Insider sagte der ‚Sun‘, dass der Schauspieler plane sich für die Art und Weise, wie er die Ehe mit der Sängerin beendete, zu entschuldigen. Dafür habe er sogar grünes Licht von seiner jetzigen Frau Laura Gallacher, sowie Katys neuem Verlobtem Orlando Bloom eingeholt. Es scheint dem 44-Jährigen also womöglich ernst zu sein.

Russell Brand und Katy Perry trennten sich im Dezember 2011 nach nur 14 Monaten Ehe. Quellen behaupteten damals, dass die vollen Terminkalender des Paares schuld gewesen seien.

Russell Brand will sich bei Katy Perry entschuldigen

Foto: WENN.com

Eine Quelle sagte jetzt: „Russell hofft, Katy nächste Woche zu sehen. Er möchte sich entschuldigen – insbesondere für die Art und Weise, wie es endete, was hauptsächlich seine Schuld war. Er möchte sich auch für seine Stimmungsschwankungen und seine Eifersucht entschuldigen“.

„Fühle mich ihr immer noch verbunden“

Katy und Russell heirateten im Oktober 2010 nach zweijähriger Beziehung in einer aufwendigen Hindu-Zeremonie in Indien. Ihre Scheidung wurde im Juli 2012 abgeschlossen. Russell hat dann 2017 die Modechefin Laura geheiratet, sie sind inzwischen Eltern einer zwei jährigen Tochter. Im Juli 2018 kam ihre zweite Tochter zur Welt.

Quelle: instagram.com

2017 sprach der Komiker während eines Gesprächs mit Talkmaster John Bishop offen über seine Ehe mit Katy. Der Comedian bestand darauf, dass er keine schlechten Gefühle gegenüber der Musikerin hege, nannte jedoch ihren Ruhm als einen der Gründe für das Ende ihrer Ehe. „Katy war offensichtlich sehr, sehr beschäftigt und wieder beschäftigt. Ich war beschäftigt und beschäftigt, aber nicht im gleichen Maße. Die Ehe hat nicht lange gedauert, und ich denke, das liegt an dem Auf und Ab des Ruhms, das unter diesen Bedingungen stattfindet“.

Er fügte hinzu: „Ich habe diese Erfahrung hinter mir und fühle mich ihr gegenüber immer noch sehr verbunden“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren