09.10.2008 23:34 Uhr

Russell Crowe freut sich auf noch mehr Kinder

Hollywood-Star Russell Crowe will ganze 17 Kinder. Der australische Schauspieler hat mit seiner Frau Danielle Spencer zwar schon zwei Kinder, er hat aber keinerlei Absichten, es dabei zu belassen. Vor allem will Crowe unbedingt noch eine Tochter haben. Der „Gladiator“ will im Gespräch bleiben: „Ich will ungefähr 17 Kinder. Ich sage zu meiner Frau: ’Stell dir vor, wir hätten eine Tochter. Ein kleines Ebenbild von dir, das durch die Gegend läuft.’ Sie lächelt und nickt und sagt: ’Klar, klar … nein.’“
Russell enthüllte auch, dass es ihm schwerfällt, seinem vierjährigen Sohn Charlie den Unterschied zwischen richtig und falsch zu vermitteln. Bei einem Besuch in der amerikanischen Fernsehshow ‚Late Night with Conan O’Brien’ erzählte Russell: „Ich sagte: ’Schlechte Jungs werden zu schlechten Männern, und du wirst der gute Mann Charlie Crowe werden. Du bist ein Teil von mir, du bist von mir, du bist aus mir, und du wirst ein guter Mann sein.’ Charlie hat kurz überlegt, dann seinen Kopf geschüttelt, nein, gesagt und dann etwas gesprochen, dass ich ziemlich tiefgründig fand.“ Der kleine konterte angeblich: „Ich bin nicht aus dir, Dad. Ich bin Mamas fehlender Teil, und Tennyson ist der fehlende Teil von dir.’ Ich sagte dann so etwas wie: ’Daddy muss sich kurz mal hinlegen.’ Es war so grotesk richtig. Dass er das durchschauen würde, hat mich fertig gemacht.“ FOTOS (BangMedia)

Das könnte Euch auch interessieren