Montag, 8. Februar 2010 08:38 Uhr

Russell Crowe und Beyonce in „A Star Is Born“

‚Robin Hood‘-Star Russell Crowe (45) und Grammy-Preisträgerin Beyonce Knowles (28) sind im Gespräch für die Hauptrollen in dem Remake des Filmklassikers ‚A Star Is Born‘ herausgebildet. Damit dürfte Robert Downey Jr. für die männliche Hauptrolle aus dem Rennen sein. Oscar-Preisträger Russell Crowe ist damit der neue Favorit für die Rolle eines alternden, versoffenen Musikers, der als Mentor für eine jüngere Sängerin arbeitet und sich in sie verliebt. Der Stoff wurde in den 1937 mit Janet Gaynor und Fredric March erstmals verfilmt, es folgten Neuverfilmungen 1957 mit Judy Garland und James Mason und 1976 mit Barbra Streisand und Kris Kristofferson. In dem Film sollen angeblich auch ‚Mad Men‘-Star Jon Hamm, Alicia Keys und Rihanna mitspielen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren