Freitag, 15. Februar 2019 12:43 Uhr

Ryan Adams: Das FBI ermittelt nun gegen den Ex von Mandy Moore

Der Skandal um Ryan Adams hat nun auch das FBI auf den Plan gerufen. In einem Artikel der Zeitung ‚New York Times‘ wurden diese Woche schwere Vorwürfe gegen den Sänger publik. So warfen ihm unter anderem seine Ex-Frau Mandy Moore und seine frühere Verlobte Megan Butterworth vor, kontrollsüchtig und emotional missbrauchend gewesen zu sein.

Ryan Adams: Das FBI ermittelt nun gegen den Ex von Mandy Moore

Foto: SonyMusic

Eine weitere Frau, die nur unter ihrem zweiten Namen Ava bekannt ist, beschuldigte ihn, ihr anstößige Nachrichten geschickt und sich vor ihr entblößt zu haben, als sie minderjährig war. Damit hat Adams nun das Crimes Against Children Squad auf den Plan gerufen. Wie die Publikation berichtet, ermittelt das FBI offiziell gegen den 44-Jährigen.

Quelle: instagram.com

Er streitet alles ab

Die 20-jährige Bassistin Ava soll genauer befragt werden und das FBI erhoffe sich Zugang zu den 3.000 Textnachrichten, die die beiden Musiker im Laufe von neun Monaten ausgetauscht haben sollen. Sollte Ava für vertrauenswürdig befunden werden, werden weitere Untersuchungen eingeleitet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ryan Adams (@ryanadams) am Jan 27, 2019 um 5:29 PST

In einer Nachricht soll der Künstler geschrieben haben: „Ich würde in Schwierigkeiten geraten, wenn jemand wüsste, wie wir miteinander reden.“ Durch seinen Anwalt wies Adams jegliche Vorwürfe zurück: „Mr. Adams streitet unmissverständlich ab, dass er je in eine unangemessene sexuelle Online-Kommunikation mit einer Person, von der er wusste, dass sie minderjährig war, verstrickt war.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren