Interview mit 'Extra'Ryan Phillippe: Das sagt er zur optischen Ähnlichkeit mit seinen Kindern

Ryan Phillippe and Reese Witherspoon - FAMOUS BangShowbiz
Ryan Phillippe and Reese Witherspoon - FAMOUS BangShowbiz

Ryan Phillippe and Reese Witherspoon - FAMOUS

Bang ShowbizBang Showbiz | 21.10.2022, 10:00 Uhr

Der Schauspieler findet es normal, dass seine Kinder nach ihren Eltern kommen.

Ryan Phillippe kann die Aufregung darüber nicht verstehen, wie sehr seine beiden Kinder ihren Eltern ähneln.
Der Schauspieler ist Vater von zwei Kindern: Tochter Ava (23) und Sohn Deacon (18) stammen aus seiner vergangenen Ehe mit Hollywood-Kollegin Reese Witherspoon. Mit der Oscar-Preisträgerin war er von 1999 bis 2007 verheiratet. Die starke optische Ähnlichkeit zwischen den Stars und ihrem Nachwuchs sorgt immer wieder für Verblüffung. Ryan selbst findet es dagegen ganz normal, dass Kinder nach ihren Eltern kommen.

„Wieso überrascht es euch?“

„Was ich in letzter Zeit oft zu hören bekomme, ist, dass Deacon wie sie aussieht und Ava wie ich. Meine Antwort ist immer: ‚Was denn sonst? Wieso überrascht es euch, dass Kinder wie ihre Eltern aussehen?‘ Ist das nicht biologisch so gedacht?“, berichtet der ‚Eiskalte Engel‘-Darsteller im Gespräch mit ‚Extra‘.

Karrierewege und Zukunft

Für den stolzen Vater zählt ausschließlich, dass seine Kinder glücklich sind und dass sie den Karriereweg wählen, der sie am meisten erfüllt. „Diese Kinder haben das Glück, jede Gelegenheit zu haben, die sie wollen, was weder ich noch Reese in diesem Alter hatten“, erklärt er. „Wir wollen nur, dass sie glücklich sind. Das Leben nimmt viele verschiedene Wendungen.“ Ryan hat eine weitere Tochter namens Kailani aus einer kurzen Liaison mit Schauspielerin Alexis Knapp, während Reese den zehnjährigen Sohn Tennessee mit ihrem zweiten Ehemann Jim Toth großzieht.