Donnerstag, 28. Juli 2011 11:31 Uhr

Ryan Reynolds: „Morgens sehe ich wie jeder aus – absolut unsexy“

Berlin. Hollywood-Schauspieler Ryan Reynolds (35) ist angeblich noch nicht über seine Scheidung von Scarlett Johansson hinweg. „Momentan gebe ich mir Zeit, das alles zu verarbeiten und lasse die Dinge einfach auf mich zukommen.“, verrät er im interview mit dem Magazin ‚in‘.

Das heißt aber nicht, dass er den Glauben an die Liebe verloren hat. Der 35-Jährige, der am Montag zur Peremiere seines neuen Film ‚Green Lantern‘ in Berlin war, sagte:  „Irgendwann bin ich wieder bereit für eine neue Beziehung.“

Der Hollywoodstar scherzte: „Ich bin gerade auf einer Speed-Dating-Mission – zumindest wenn es nach den Gerüchten geht, die aktuell über mich zu lesen sind. Selbst meine Mutter ist schon ganz verwirrt. So potent kann kein Mann sein, dass er so viele Frauen in so kurzer Zeit abfertigt, wie es mir angedichtet wird.“

Fakt ist: Der Titel „Sexiest Man Alive“ hat seinen Marktwert bei Frauen enorm gesteigert. Ryan beschwichtigt aber: „Das ist am Ende aber doch eher ein Spaßtitel ohne Bedeutung. Morgens nach dem Aufstehen sehe ich wie jeder andere Mann auch sehr zerknautscht aus – und meistens absolut unsexy.“

Foto: Warner Bros.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren