Freitag, 16. Mai 2014 14:55 Uhr

Ryan Reynolds wäre auch gerne mal ein Fiesling

Hollywoodstar Ryan Reynolds (‚Green Lantern‘) würde gerne mal einen fiesen Charakter spielen.

 Ryan Reynolds wäre auch gerne mal ein Fiesling

„Ich mag Böse, die von ihrer Sache richtig überzeugt sind“, sagte Reynolds heute beim Filmfestival Cannes.

Dort stellte er seinen neuen Film vor, der von einer Kindesentführung erzählt. Vor der Rolle des Kidnappers habe er enormen Respekt gehabt, sagte der kanadische Schauspieler.

Mehr zum Thema: Ryan Reynolds im Roadmovie “Mississippi Grind”

Der 37-Jährige Gatte von Hollywoodstar Blake Lively spielt in dem Wettbewerbsbeitrag ‚The Captive‘ des kanadischen Regisseurs Atom Egoyan einen Familienvater, dessen Tochter vor acht Jahren verschwunden ist und der nach all diesen Jahren plötzlich neue Hinweise bekommt, dass sie eventuell doch noch leben könnte. Im Wettbewerb von Cannes hat der Film heute seine Premiere. (dpa/KT)

Foto: KIKA/WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren