24.09.2020 15:09 Uhr

Ryan Reynolds will Fußballverein aus Wales kaufen

Hollywood-Star Ryan Reynolds will - zusammen mit Schauspiel-Kollege Rob McElhenney - offenbar in den walisischen Fußballklub Wrexham AFC investieren. Der Verein spielt zurzeit in der fünften Liga.

DFree/shutterstock.com

Hollywood-Superstar Ryan Reynolds (43, „Deadpool“) sorgt bei walisischen Fußballfans für Begeisterung: Zusammen mit seinem Schauspiel-Kollegen Rob McElhenney (43, „It’s Always Sunny in Philadelphia“) will Reynolds den AFC Wrexham aus Wales kaufen. Der Verein spielt aktuell in der National League, der fünften Liga. „Wir befinden uns in Verhandlungen und bestätigen, dass die beiden interessiert sind zu investieren“, verkündete der Klub auf seiner offiziellen Homepage.

Die Fans, denen der Klub seit 2011 gehört, haben den weiteren Verhandlungen bereits zugestimmt. In einer Abstimmung waren mehr als 95 Prozent der 1.223 Anhänger dafür, dass mit den beiden Hollywood-Stars gesprochen wird. Sollte der Deal über die Bühne gehen, würden Wrexhams Anhänger ihre Kontrolle über den Klub nach neun Jahren aufgeben. Auch Reynolds selbst meldete sich zu Wort. Auf Twitter klinkte sich der „Deadpool“-Darsteller ein und ließ die Spannung damit zusätzlich ansteigen. Warum Reynolds und McElhenney gerade in den AFC Wrexham investieren wollen, ist bislang völlig unklar. Wrexhams bemerkenswertester Erfolg war ein FA-Cup-Sieg gegen den FC Arsenal im Januar 1992.

(dms/spot)

Das könnte Euch auch interessieren