Im Gespräch mit "The Big Issue"-MagazinRyan Reynolds: Wird es ein Deadpool-Weihnachts-Spezial geben?

Ryan Reynolds - New York City - September 6th 2022 - James Devaney - Getty BangShowbiz
Ryan Reynolds - New York City - September 6th 2022 - James Devaney - Getty BangShowbiz

Ryan Reynolds - New York City - September 6th 2022 - James Devaney - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 21.11.2022, 08:00 Uhr

Ryan Reynolds hofft, eines Tages einen „Deadpool“-Weihnachtsfilm zu drehen.

Der 46-jährige Schauspieler enthüllte, dass er an einer festlichen Saga über den lustigen Anti-Helden gearbeitet habe, das Projekt aber eingestellt wurde, nachdem Disney 20th Century Fox gekauft hatte. Ryan hat die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben, dass das Projekt irgendwann in der Zukunft gedreht werden wird.

„Deadpool“-Weihnachtsfilm : „Hoffentlich eine Tages“

Er erzählte dem „The Big Issue“-Magazin: „Vor vier Jahren schrieben Rhett Reese, Paul Wernick und ich einen Weihnachtsfilm mit Deadpool in der Hauptrolle. Aber es ging in dem Trubel unter, als Disney Fox übernahm, und es wurde nie gemacht. Vielleicht werden wir eines Tages diesen Film machen. Es ist kein Musical, aber es ist ein kompletter ‚Deadpool‘-Weihnachtsfilm. Hoffentlich eines Tages.“

Details zu „Deadpool 3“

Ryan wird als nächstes an „Deadpool 3“ arbeiten und freute sich, dass Hugh Jackman zustimmte, als Wolverine für den Film zurückzukehren, nachdem er ihn „sechs Jahre in Folge“ gefragt hatte. Er fügte hinzu: „Es war letztendlich Hugh, der sagte: ‚Ich denke, ich bin bereit, zurückzukommen.‘ Alles, was wir tun mussten, war, das Projekt Kevin Feige zu verkaufen, was nicht lange dauerte, und schon sind wir hier.“

Die Dreharbeiten zu „Deadpool 3“ haben noch nicht begonnen, aber Shawn Levy wird die Fortsetzung inszenieren, während Rhett und Paul das Drehbuch schreiben werden.