Mittwoch, 18. Juli 2018 13:16 Uhr

Sam Asghari und das peinliche erste Treffen mit Britney Spears

Britney Spears' boyfriend Sam Asghari goes to lunch Featuring: Sam Asghari Where: Beverly Hills, California, United States When: 29 Mar 2018 Credit: WENN.com

Sam Asghari wollte sich bei seinem ersten Treffen mit Britney Spears ganz cool geben – und machte sich damit nur lächerlich. Der Personaltrainer tat sein Bestes, um Eindruck bei der Popsängerin zu schinden, als sie sich am Set ihres Musikvideos ‚Slumber Party‘ kennenlernten. Doch dabei lief alles gründlich schief.

Sam Asghari und das peinliche erste Treffen mit Britney Spears

Foto: WENN.com

Der 24-Jährige erinnert sich im Interview mit ‚Men’s Health‘: „Ich war aufgeregt, eine der größten Künstlerinnen unserer Zeit zu treffen. Ich hatte Schmetterlinge im Bauch. Sie sagte ‚Hi, ich bin Britney‘ und ich erwiderte ‚Tut mir leid. Wie war noch mal dein Name?‘ Ich versuchte, witzig zu sein. Ich glaube nicht, dass es irgendjemand verstanden hat.“ Glücklicherweise gab die Blondine Sam doch noch eine zweite Chance.

Während den Drehpausen kamen sie ins Gespräch und noch bevor das Video abgedreht war, tauschten die späteren Turteltauben Telefonnummern aus.

Quelle: instagram.com

Romanze war nicht geplant

Daraufhin folgte ein Date zum Sushi-Essen – der Rest ist Geschichte. Erst versuchten beide, ihre Beziehung vor der Öffentlichkeit zu verbergen. „Nachdem das Video herauskam, wusste niemand, dass wir einander daten“, offenbart Sam. „Ich glaube nicht, dass [sie oder ich] die Absicht hatten, nur Freunde zu sein.“

Die Paparazzi kamen den beiden schließlich jedoch auf die Spur, weshalb Britney am Neujahrstag 2017 ein Pärchenfoto auf Instagram veröffentlichte, das keinen Zweifel mehr an ihrer Beziehung ließ.

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren