18.04.2020 11:22 Uhr

Sam Smith musste wegen Corona seinen Album-Titel ändern

Foto: imago images / ZUMA Press

Sam Smith hat wegen Corona den Titel seines Albums geändert. Der Grammy-Gewinner plant aktuell die Veröffentlichung seines nächsten Albums. Nach ‚The Thrill of it All‘ von 2017 sollte demnächst eigentlich sein drittes Studioalbum ‚To Die For‘ erscheinen.

Wegen der aktuellen Corona-Pandemie, die nach wie vor einen Großteil der Welt lahmlegt und weltweit bereits knapp 150.000 Todesopfer forderte, möchte er nun keine Platte mehr herausbringen, in deren Titel das Wort „sterben“ vorkommt.

Alles neu

Im Gespräch mit ‚BBC Radio 2‘ sagte der Sänger nun: „Mein neues Album hatte das Wort „sterben“ im Titel und ich habe mich einfach nicht mehr wohl damit gefühlt wegen allem, was gerade passiert, und es ist mir wichtig, meinen Fans gegenüber sensibel zu sein.“

Und weiter: „Das war eine sehr traurige Zeit und ich werde den Namen und das Cover des Albums ändern.“

Wegen der Gesundheitskrise hat der Star die Veröffentlichung außerdem bis auf Weiteres nach hinten verschoben. Er wolle nun erst einmal abwarten, dass die Lage sich wieder etwas entspannt: „Wenn ich weiß, dass alle in Sicherheit sind und dass es allen gut geht, dann werde ich das Album herausbringen.“ (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren