Sonntag, 17. November 2019 17:25 Uhr

Sara Lombardi: So ist das Verhältnis zu Pietro wirklich

Foto: Privat

Pietro Lombardis (27) kleine Schwester Sara startet gerade musikalisch durch. Sie hat mit ihrem Verlobten Zino181 ihren ersten Song „Erste Liebe“ heraus gebracht. Selbstverständlich fragt Sara bei ihrem berühmten Bruder nach Rat, der ist immerhin schon seit Jahren erfolgreich im Musikgeschäft dabei.

Gegenüber klatsch-tratsch.de erzählt Sara Lombardi: „Pietro gibt mir musikalisch schon so ein paar Tipps. Er berät mich auch viel und sagt zum Beispiel wann der beste Zeitpunkt wäre um die nächste Single rauszubringen.“

Bevor Sara und Zino181 ihren Song releast haben, hat Pietro drüber gehört, erzählt sie: „Mein Verlobter hat Pietro den Song geschickt und ihn nach seiner Meinung gefragt aber Pietro fand das von Anfang an gut.“ Und auch eine Zusammenarbeit schließt sie in der Zukunft nicht aus: „In Zukunft könnte ich mir schon vorstellen einen Song mit Pietro aufzunehmen und mit ihm zu arbeiten.“

Quelle: instagram.com

Sie hatten keinen Kontakt

Das Verhältnis zwischen Pietro Lombardi und seiner Familie war nicht immer gut. Sie hatten lange keinen Kontakt, vor allem in der Zeit, als er noch mit seiner Ex-Frau Sarah zusammen war. Seine Schwester berichtet aber: „Eine Zeit lang hatten wir ja einen Cut und ein Jahr keinen Kontakt, seit wir uns vertragen haben, hat sich aber im Vergleich zu der Kindheit nichts geändert.“

Das Verhältnis ist dafür jetzt umso besser: „Pietro und ich haben uns schon als Kinder genauso gut verstanden wie wir uns heute verstehen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren